check-circle Created with Sketch.

›Die Reise nach dem Mond‹ - Annette von Droste-Hülshoff im Rheinland

Eine Ausstellung des StadtMuseum Bonn in Zusammenarbeit mit dem Heinrich-Heine Institut Düsseldorf und der LWL-Literaturkommission für Westfalen

Bonn, Ernst-Moritz-Arndt-Haus: 28. 5. bis 27.7.2008
Düsseldorf, Heinrich Heine Institut: 17.8 bis 8.9.2008
Oelde, Haus Nottbeck: 3.10. bis 16.11.2008

Organisation, Vorbereitung und Durchführung: Ingrid Bodsch in Verbindung mit Cornelia Ilbrig, Jochen Grywatsch und Bernd Kortländer

Buchcover: »Die Reise nach dem Mond« - Annette von Droste-Hülshoff im Rheinland, mit einem Bild der Autorin.

Ausstellung

Die Wanderausstellung ermöglicht einen neuen Zugang zu "Deutschlands größter Dichterin". Die oft als bieder und rückständig bezeichnete Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) unternahm in der 1820er- und 1830er Jahren mehrere Reisen in das Rheinland, die sie unter anderem nach Köln, Bonn und Koblenz führten. Dort lernte sie ein abwechlungsreiches und öffentliches Leben kennen, wie ihre Teilnahme am Kölner Karneval unter dem Motto "Fahrt nach dem Monde" im Februar 1826 illustriert.

Bei ihren Aufenthalten im Rheinland hatte sie die Möglichkeit, sich mit gebildeten Zeitgenossen ihrer Zeit auszutauschen und fand dort Anerkennung und Unterstützung für ihre schriftstellerische Tätigkeit.

Im Vergleich zu der Enge ihrer Familie und der westfälischen Adelswelt bedeuteten diese Aufenthalte für Annette von Droste-Hülshoff Geselligkeit, Offenheit und geistige Freiheit. Die Ausstellung beleuchtet das idealisierte Rheinlandbild der Droste, ihre Begegnungen und Erlebnisse dort und die Spuren, die diese Reisen in ihrem Werk hinterließen. Stücke aus großen rheinischen Archiven und Museen, selten gezeigte Leihgaben aus dem Familienbesitz Haus Stapel, sowie der Familie von Droste-Hülshoff und aus Münsteraner Bibliotheken und Archiven bringen dabei Kontur in einen bisher wenig beachteten Aspekt im Leben und Werk der Dichterin.

Ermöglicht durch die Unterstützung des Fördervereins des StadtMuseum Bonn e.V. und besonders der NRW-Stiftung Natur . Heimat . Kultur

Publikation

›Die Reise nach dem Mond‹. Annette von Droste-Hülshoff im Rheinland. [Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung]. Hrsg. und bearb. von Ingrid Bodsch in Verbindung mit Cornelia Ilbrig, Jochen Grywatsch und Bernd Kortländer. Bonn 2008.

Mit Beiträgen von: Thomas Becker, Ingrid Bodsch, Norbert M. Borengässer, Walter Gödden, Jochen Grywatsch, Cornelia Ilbrig, Monica Klaus, Bernd Kortländer, Joseph A. Kruse, Clemens Looz von Corswarem, Ortrun Niethammer, Enno Stahl, Angela Steidele und Matthias von der Bank