check-circle Created with Sketch.
Performance auf Burg Hülshoff bei der Veranstaltung "Droste-Tage", © Claudia Ehlert

Aktuelles

Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Publikationen zu der Autorin Annette von Droste-Hülshoff und ihrem Werk.

Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle wissenschaftliche, kreative und intermediale Veranstaltungshinweise.

Hörspiel

SWR2 Hörspiel am Sonntag | Jagd auf Tilla Fuchs | Judith Kuckart | Das Hörspiel steht für 18 Monate zum Download bereit

Frei nach Motiven der Novelle "Lady into Fox" von David Garnett und dem Gedicht "Die Jagd" von Annette von Droste-Hülshoff.

Zum Hörspiel | SWR 2

Foto: "Mit Droste im Glashaus", Jagd auf Tilla Fuchs, © Ralf Emmerich, Schloss Senden e.V.

Jagd auf Tilla Fuchs, Ralf Emmerich, Schloss Senden e.V.

Lesung: Liebesglück und Liebesleid der Droste

Sonntag, 16. August 2020 | 11 Uhr | vor dem Haus Bökerhof

Um an den 200. Jahrestag der „Droste-Jugendkatastrophe“ zu erinnern, wird die Schauspielerin Christina Seck aus Paderborn eine Lesung mit Brieftexten und Gedichten der Annette von Droste-Hülshoff gestalten. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Mehr Informationen

Foto: B. Aufenanger

Die Schauspielerin Christina Seck im Diskurs mit der Droste, Foto: (B. Aufenanger)

Live-Zeichnen, Rezitation & Buchvorstellung

Freitag, 2. Oktober 2020 | 18 Uhr | Restaurant der Burg Hülshoff, Schonebeck 6, 48329 Havixbeck

Tusche, Aquarell und Kaffee. Der Grafiker und Illustrator Michael Blümel schreibt literarische Werke der Weltliteratur mit seiner Zeichenfeder und anderen unkonventionellen Materialien weiter. Seine Werke zu Annette von Droste-Hülshoff sind Gegenstad des im Daedalus Verlag Münster erschienenen Bandes „federlesen.“, der an diesem Abend präsentiert wird. Zu diesem Anlass wird Blümel erstmals live zu ausgewählten Werken Drostes, die Schauspieler und Sprecher Carsten Bender spannungs- und abwechslungsreich zu Gehör bringt, zur Feder greifen.

Zur Veranstaltung | Droste-Gesellschaft

Foto: Claudia Ehlert

Buchcover "federlesen". Umschlaggestaltung: Maximiliane Spieß unter der Verwendung des Motivs "madame dubois in ihrem element" © Claudia Ehlert

Droste-Matinee

Sonntag, 10. Januar 2021 | 11. 30 Uhr | Erbdrostenhof, Salzstraße 38, 48143 Münster

Den musikalisch gerahmten Festvortrag anlässlich des 224. Geburtstags der Annette von Droste-Hülshoff hält Dr. Rüdiger Nutt-Kofoth (Wuppertal). Gegenstand seines Vortrags wird der Umgang mit den Textvarianten in Drostes Manuskripten sein. Eintritt frei.

Zur Veranstaltung | Droste-Gesellschaft

Bild: Büste der Autorin Annette von Droste-Hülshoff, Foto: Droste-Matinee, Sandra Suits

Büste der Autorin Annette von Droste-Hülshoff, Foto: Droste-Matinee, Sandra Suits

Publikationen

Hier finden Sie aktuelle wissenschaftliche Publikationen, Werkausgaben und kreative Verarbeitungen über und von Annette von Droste-Hülshoff (in Auswahl: 2018-2020). Detaillierte Angaben finden Sie in unseren Jahresberichten der Rubrik Bibliographie.

Thema: Briefe als Quellen

Grywatsch, Jochen: „Es ist mir unwillkührlich aus der Feder geflossen, und so mag es stehn bleiben.“ Zum Quellenwert der Korrespondenzen Annette von Droste-Hülshoffs und Anton Mathias Sprickmanns. – In: Briefe als Quellen der landesgeschichtlichen Forschung. Hrsg. von Stefan Pätzold und Marcus Stumpf. Münster: 2020 (= Westfälische Quellen und Archivpublikationen. Bd. 31), S. 87-104.

Mehr Informationen

Cover: Briefe als Quellen der landesgeschichtlichen Forschung. Hrsg. von Stefan Pätzold und Marcus Stumpf. Münster: 2020.

Thema: Vormärz

Jochen Grywatsch: [Art.] Annette von Droste-Hülshoff. – In: Vormärz-Handbuch. Hrsg. von Norbert Eke. Bielefeld: Aisthesis 2020, S. 701-707.

Mehr Informationen

Cover:Vormärz-Handbuch.

Thema: Brief

[Ankündigung: August 2020]

Jochen Grywatsch: [Art.] Annette von Droste-Hülshoff. – In: Handbuch Brief. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Hrsg. von Marie Isabel Matthews-Schlinzig, Jörg Schuster, Gesa Steinbrink und Jochen Strobel.  Berlin, Boston: de Gruyter 2020.

Mehr Informationen

Buchcover: Handbuch Brief. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart.

Thema: Wald

[Ankündigung: November 2020]

Klara Schubenz: Der Wald in der Literatur des 19. Jahrhunderts Geschichte einer romantisch-realistischen Ressource. – Konstanz University Press 2020. 500 S.

Mehr Informationen

Cover: Klara Schubenz: Der Wald in der Literatur des 19. Jahrhunderts Geschichte einer romantisch-realistischen Ressource.

Thema: Ökologie

[Ankündigung: August 2020]

Heinrich Detering: Holzfrevel und Heilsverlust. Die ökologische Dichtung der Annette von Droste-Hülshoff. – Göttingen: Wallstein 2020. 280 S.

Mehr Informationen

Bild: Buchcover, Holzfrevel und Heilsverlust

Buchcover: Heinrich Detering: Holzfrevel und Heilsverlust. Die ökologische Dichtung der Annette von Droste-Hülshoff.

Thema: Geopoetik [als E-Book]

Erika Schellenberger-Diederich: [E-Book] Geopoetik. Studien zur Metaphorik des Gesteins in der Lyrik von Hölderlin bis Celan. – Bielefeld: Aisthesis 2020 [Printausgabe: 2006]. 376 S. zahlr. Abb.

Zum Inhalt

Cover: Erika Schellenberger-Diederich: [E-Book] Geopoetik. Studien zur Metaphorik des Gesteins in der Lyrik von Hölderlin bis Celan.

Katalog

federlesen. Illustrationen und Grafiken zu Texten von Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch, Claudia Ehlert und Eva Poensgen. - Münster: Daedalus 2020. 96 S.: Ill.

Zum Inhalt

Bild: Buchcover "federlesen". Umschlaggestaltung: Maximiliane Spieß unter der Verwendung des Motivs "madame dubois in ihrem element" nach "joseph" / a.v.d.-hülshoff. © Claudia Ehlert

Buchcover "federlesen". Umschlaggestaltung: Maximiliane Spieß unter der Verwendung des Motivs "madame dubois in ihrem element" © Claudia Ehlert

Droste-Jahrbuch

Droste-Jahrbuch 12, 2017/2018. Hrsg. von Cornelia Blasberg, Jochen Grywatsch
und Winfried Woesler. Hannover: Wehrhahn 2019.

Mit Beiträgen von: Thomas Althaus, Cornelia Blasberg, Walter Erhart, Gerd Eversberg, Jürgen Gunia, Jochen Grywatsch, Vanessa Höving, Thomas Kleinknecht, Kerstin Mertenskötter, Rita Morrien, Barbara Potthast

Zum Inhalt

Foto: Buchcover, Droste-Jahrbuch 12

Cover der Publikation "Droste-Jahrbuch 12" mit einem Gemälde der Autorin Annette von Droste-Hülshoff

Handbuch

Annette von Droste-Hülshoff. Handbuch. Hrsg. von Cornelia Blasberg und Jochen Grywatsch. – Berlin, Boston: de Gruyter 2018. 810 S. Mit über 150 Artikeln von 40 Beiträgerinnen und Beiträgern

Zum Inhalt

Foto: Buchcover, AvDH. Handbuch

Buchcover, AvDH. Handbuch

Thema: Adel

Urte Stobbe: Adel (in) der Literatur. Semantiken des ›Adligen‹ bei Eichendorff, Droste und Fontane. - Hannover: Wehrhahn 2019. 496 S.

Zum Inhalt

Foto: Buchcover, Adel (in) der Literatur

Buchcover, Adel (in) der Literatur

Thema: Recht und Rechtsgefühl

Dania Hückmann: Rache im Realismus: Recht und Rechtsgefühl bei Droste-Hülshoff, Gotthelf, Fontane und Heyse. – Bielefeld: [transcript] 2018 (= Literalität und Liminalität Bd. 24). 218 S.

Zum Inhalt

Foto: Buchcover, Rache im Realismus

Buchcover, Rache im Realismus

Thema: ›Judenbuche‹

Ulrich Gaier und Sabine Gross: Herausforderung der Literaturwissenschaft: Droste-Hülshoffs ›Judenbuche‹. – Stuttgart: J.B. Metzler 2018 (= Abhandlungen zur Literaturwissenschaft). 220 S.

Zum Inhalt

Foto: Buchcover, Herausforderung der Literaturwissenschaft

Buchcover, Herausforderung der Literaturwissenschaft

Thema: Medialität

Vanessa Höving: Projektion und Übertragung. Medialitätsverhandlungen bei Droste-Hülshoff. – Freiburg: Rombach Druck- und Verlagshaus 2018 (= Rombach Wissenschaften / Reihe Litterae. 230). 268 S.

Zum Inhalt

Foto: Buchcover, Projektion und Übertragung

Buchcover, Projektion und Übertragung

Katalog

Mit Droste im Glashaus: 21 Künstlerinnen und Künstler werfen Blicke. Scherbensammlung. Hrsg. von Rita Morrien, Jochen Grywatsch, Christoph O. Hetzel und Martina Fleßner. Unter Mitarbeit von Claudia Ehlert und Alice D. Bleistein. – Münster: Daedalus 2019.

Zum Inhalt

Foto: Buchcover, Mit Droste im Glashaus

Buchcover, Mit Droste im Glashaus

Roman

Karen Duve: Fräulein Nettes kurzer Sommer. Roman. - Köln: Kiepenheuer & Witsch 2018. 592 S.

Foto: Buchcover, Fräulein Nettes kurzer Sommer

Buchcover, Karen Duve: Fräulein Nettes kurzer Sommer. Roman. - Köln: Kiepenheuer & Witsch 2018. 592 S.

Lesebuch

AvDH. Lesebuch. Zusammengestellt mit einem Nachwort von Jochen Grywatsch. 2., aktualisierte Auflage. – Bielefeld: Aisthesis 2018 (= Nylands kleine westfälische Bibliothek 23).165 S.

Zum Inhalt

Foto: Buchcover, Lesebuch

Buchcover, Lesebuch

Übersetzung

AvDH: Judeträdet. [Hrsg. und übersetzt von Erik Carlquist und Sten Wistrand]. – Ljungby: Hastur förlag 2019. 100 S.

Foto: Buchcover, Judeträdet

Buchcover, Judeträdet

CD

Miriam Berger und Xaver Römer: Geschwehle, Droste Wavelet. Sprechduette. – Bielefeld: Aisthesis 2018. CD.

Foto: CD-Cover, Sprechduette

CD-Cover, Sprechduette

Bildnachweis:
Oben: Droste-Tage, © Claudia Ehlert