Jahresbericht 2001

Die bibliographischen Jahresberichte umfassen jeweils das möglichst vollständige Verzeichnis der in einem Jahr erschienenen Literatur von und über Annette von Droste-Hülshoff. Die Berichte werden kontinuierlich vervollständigt und um mögliche Nachträge ergänzt.

Primärliteratur

AvDH: Die Judenbuche. Text und Kommentar. Sprecher: Rufus Beck, Christa Berndl, Esther Hausmann, Joachim Hoeppner, Peter Weiß. Regie: Holger Buck. - Berlin: Cornelsen 2001 (= LiteraMedia, Audio books). 2 MC, Laufzeit ca. 150 Min.

AvDH: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen. Anmerkungen von Walter Huge. Nachdr., um Anm. erg. Ausg. - Stuttgart: Reclam 2001 (= Universal-Bibliothek. 1858). 69 S.

AvDH: Meine Toten; Die Taxuswand; Der Hünenstein; Die Mergelgrube. In: Sprachspeicher. 200 Gedichte auf deutsch vom achten bis zum zwanzigsten Jahrhundert eingelagert und moderiert von Thomas Kling. Köln: DuMont 2001, S. 175-185.

Sekundärliteratur

Selbständig

Koch, Ursula: Nur ein Leuchten dann und wann. Annette von Droste-Hülshoff. Biografischer Roman. - Giessen [u.a.]: Brunnen 2001. 159 S.

Lanterdinger, Melanie: Ledwinas „grauenvolle Traumwelt” und ihr „Liebstes”. Annette von Droste-Hülshoffs Prosafragment „Ledwina” unter Anwendung der „Traumdeutung” Sigmund Freuds und weiterer Traumauffassungen aus Antike, Neuzeit und Gegenwart. Diplomarbeit zur Erlangung des Magistergrades an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. - Salzburg: Eigenverlag 2001. 129 S.

Rölleke, Heinz: AvDH: Die Judenbuche. Interpretation. 2. überarb. Aufl. - München: Oldenbourg 2001. (= Oldenbourg Interpretationen. 33). 107 S.: graph. Darst.
Inhalt: Voraussetzungen: Editionsgeschichte (S. 7) - Rezeption und Forschungsübersicht (S. 8) - Gattungsfrage (S. 13) - Grundlagen: Der Stoff der Novelle (S. 15) - Namen, Orts- und Zeitangaben (S. 21) - Aspekte der Analyse und Interpretation: Aufbau und Erzählstrategie der Novelle (S. 29) - Sozialgeschichtliche Aspekte (S. 34) - Problemgehalt und Sinndeutung (S. 38) - Deutungsaspekte zu Gestalten der Novelle (S. 48) - Zum Stil der Novelle (S. 57) - Zu den sprachlichen Formen (S. 65) - Unterrichtshilfen: Didaktische Aspekte (S. 72) - Unterrichtssequenz (S. 74) - Klausurvorschläge (S. 80) - Materialien: Die schriftliche Quelle (S. 81) - Anhang: Literaturverzeichnis (S. 99) - Zeittafel zu Leben und Werk (S. 107).

Unselbständig

Baumeier, Stefan (Hrsg.): Museumsführer. Westfälisches Freilichtmuseum Detmold. Landesmuseum für Volkskunde. - Detmold: Landwirtschaftsverlag Münster, 2001.
Darin: Die „vergessenen Nachbarn”. Juden auf dem Land in Westfalen Lippe. (S.46-51) - Über das Fachwerkhaus aus Ovenhausen, das Annette von Droste-Hülshoff als Vorlage für das Haus des jüdischen Opfers in ihrer Novelle „Die Judenbuche” diente.

Becker, Hans: Annette von Droste-Hülshoffs Beziehungen zu Arnsberg. - In: Heimatblätter. Zeitschrift des Arnsberger Heimatbundes 22 (2001), S. 37-39.

Bothien, Heinz (Hg.): Joseph von Lassberg - Des letzten Ritters Bibliothek. Kataloge des Bodman-Hauses, Bd. 2. Frauenfeld/Stuttgart/Wien: Verlag Huber 2001.

Chase, Jefferson S.: Half-Faded Pictures: „Die Judenbuche” as Historical Fiction. - In: Travellers in Time and Space. The German Historical Novel. Hrsg. von Osman Durrani und Julian Preece. - Amsterdam [u.a.]: Rodopi 2001, S. 39-47.

Gantert, Klaus: Die Bibliothek des Freiherrn Joseph von Laßberg. Ein gescheiterter Erwerbungsversuch der Königlichen Bibliothek zu Berlin in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Beiherfte zum Euphorion, Heft 42. Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter 2001.

Gasseleder, Klaus: Den zwanzigsten Jänner ging Lenz durchs Gebirg. Wanderungen auf den Spuren der Dichter und ihrer Figuren. Geldersheim: Vetter Verlag 2001.

Darin: „Zu Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848): Seesturm. Annette von Droste-Hülshoffs Spaziergang in Meersburg, November 1843”, S. 47-74.

Grzywka, Katarzyna: „Im niepogodniej bylo na dworze, tym rozkoszniej lubowalismy sie ogniem kominka i cichoscia pokoju, i muzyka samowaru - ach!” Obraz salonu w wierszu Der Teetisch Annette von Droste-Hülshoff i powiesci Poganka Narcyzy Zmichowskiej. - In: Studia Niemcoznawcze / Studien zur Deutschkunde (Warschau) 21 (2001), S. 189-200.

Grywatsch, Jochen: Annette von Droste-Hülshoff - Autorin im Spannungsfeld zwischen Regionalität und Internationalität. - In: Region - Literatur - Kultur. Regionalliteraturforschung heute. Hrsg. von Martina Wagner-Egelhaaf. - Bielefeld: Aisthesis 2001 (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen. 2), S. 159-186.

Grywatsch, Jochen: Droste Gesamtausgabe fertiggestellt: Von allen Seiten seziert und durchleuchtet. Westfalenspiegel 50. 2001.

Guthrie, John: A Struggle Unresolved: Droste-Hülshoff between Faith and Doubt. - In: Traces of Transcendency. Religious Motifs in German Literature and Thought. Hrsg. von Rüdiger Görner. (München): Iudicium (2001) (= Publications of the Institute of Germanic Studies. 77), S. 123-140.

Heydebrand, Renate von: Interferenzen zwischen Geschlechterdifferenz und Poetik. Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking als schreibendes Paar. - In: IASL 26 (2001) H. 2, S. 121-157.

Heydebrand, Renate von: Differenz der Geschlechter oder der Poetik? Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking. - In: Bi-Textualität. Inszenierungen des Paares. Ein Buch für Ina Schabert. - Berlin: Erich Schmidt Verlag 2001. (= Münchener Universitätsschriften Geschlechterdifferenz & Literatur. 12), S. 156-178.
Gekürzte Fassung des im gleichen Jahr erschienen Aufsatzes "Interferenzen zwischen Geschlechterdifferenz und Poetik. Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking als schreibendes Paar."

Jakob, Hans-Joachim: Vom Marktwert des Schönen. Literatur und literarischer Markt in Annette von Droste-Hülshoffs Lustspiel „Perdu! oder Dichter, Verleger und Blaustrümpfe”. - In: „Das Schöne soll sein.” Aisthesis in der deutschen Literatur. Hrsg. von Peter Heßelmann, Michael Huesmann und Hans-Joachim Jakob. - Bielefeld: Aisthesis 2001, S. 281-293.

Kessel, Martina: Langeweile. Zum Umgang mit Zeit und Gefühlen in Deutschland vom späten 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert. Göttingen: Wallstein 2001.
Darin: AvDH 133, 308-310.

Kolago, Lech: Das Gedicht „Der Polen Mai” eines unbekannten Verfassers in der Vertonung Annette von Droste-Hülshoffs. - In: Studia Niemcoznawcze/Studien zur Deutschkunde (Warschau) 22 (2001), S. 129-147.

Krimmer, Elisabeth: A perfect intimacy with death: Death, imagination an femininity in the works of Annette von Droste-hülshoff. In: Women in German Yearbook. Vol. 17 (2001), S. 121-140.

Lassberg, Joseph von: Des letzten Ritters Bibliothek. Hrg. von Heinz Bothien. Kataloge des Bodman-Hauses, Bd. 2. Frauenfeld/Stuttgart/Wien: Verlag Huber 2001.

Obhof, Ute: Joseph Freiherr von Laßberg (1770-1855) und seine Bibliothek. Neuerwerbungen des Landes Baden-Württemberg in der Badischen Landesbibliothek, Bd. 1. Begleitbuch zur Ausstellung vom 17. Februar bis 12. April 2001 in der Badischen Landesbibliothek. Karlsruhe: Badische Landesbibliothek 2001.
Darin: „Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking”, S. 79-81.

Pittrof, Thomas: „Bertuchs Naturgeschichte”; les't Ihr das? Annette von Droste-Hülshoff: „Die Mergelgrube”. Naturgeschichte, Poesie, Apokalypse. - In: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch 42 (2001), S. 145-173.

Raub, Annelise: „Alles über die Maßen schön und sinnreich”. Ein Geschenk aus Hülshoff und Bökendorf für Wilhelm Grimm. - In: Imprimatur (München) N.F. XVI (2001), S. 54-75.

Remak, Henry H. H.: Structural Elements of the Gernan novella from Goethe to Thomas Mann. – New York (u.a.): Peter Lang 2001. (= North American Studies in Nineteenth-Century German Literature. 14). 322 S.
Darin: AvDH, S. 52, S. 218-219, S. 232-233; Die Judenbuche, S. 218, 232-234, 238.

Riha, Karl/Wald, Hans (Hg.): Auf weißen Wiesen weiden grüne Schafe. Parodien deutscher Lyrik und Prosa. Frankfurt a.M./Leipzig: Insel Verlag 2001.

Schneider, Rolf: Ich bin ein Narr und weiß es. Liebesaffären deutscher Literaten. - Berlin: Aufbau 2001. 163 S.
Darin: Mein Talent steigt und stirbt mit deiner Liebe. Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking (S. 25-30).

Tully, Carol: Droste on the Costa? Cecilia Böhl von Faber: A Parallel Life. - In: Harmony in Discord. German Women Writers in the Eighteenth and Nineteenth Centuries. Hrsg. von Laura Martin. - Oxford [u.a.]: Lang (2001), S. 239-259.

Webber, Andrew J.: Traumatic Identities: Race and Gender in Annette von Droste-Hülshoff's „Die Judenbuche” and Freud's „Der Mann Moses”. - In: Harmony in Discord. German Women Writers in the Eighteenth and Nineteenth Centuries. Hrsg. von Laura Martin. - Oxford [u.a.]: Lang (2001), S. 185-205.

Yi, Mi Seon: Annette von Droste-Hülshoff. Die Judenbuche: Schweigen und Verfall der Margareth Mergel. - In: Togil-munhak. Koreanische Zeitschrift für Germanistik., S. 42-61.
Darin: Deutsche Zusammenfassung, S. 60-61

Didaktik

Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche. Erarbeitet von Peter Bekes und Werner Bockholt. - (Hannover): Schroedel (2001). 142 S.: Ill.
Inhalt: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen (S. 9) - Biografie: Lebenschronik (S. 66) - Arbeitsanregungen (S. 75) - Entstehung: Christian Begemann: Holzfrevel (S. 77) - August Freiherr von Haxthausen: Geschichte eines Algierer-Sklaven (S. 78) - Annette von Droste-Hülshoff: Brief an Christoph Bernhard Schlüter (S. 85) - Arbeitsanregungen (S. 87) - Verstehen und Deuten: Annette von Droste-Hülshoff: Westfälische Schilderungen aus einer westfälischen Feder (S. 88) - Topografie der Handlungsräume (S. 94) - Arbeitsanregungen (S. 95) - Winfried Freund: Friedrich Mergel (S. 97) - Arbeitsanregungen (S. 99) - Karl Philipp Moritz: Die Lage der Juden (S. 100) - Arbeitsanregungen (S. 104) - Das Motiv der Judenbuche (S. 105) - Arbeitsanregungen (S. 106) - Annette von Droste-Hülshoff: Die Vergeltung (S. 107) - Arbeitsanregungen (S. 111) - Heinrich Henel: Kriminalistisches Erzählen (S. 112) - Originalbeitrag: Erzählzeit und erzählte Zeit (S. 113) - Arbeitsanregungen (S. 115) - Wirkung: Irina Korschunow: Das Spiegelbild (S. 116) - Gerda Sälzer: Nette Annette (S. 120) - Alessandro Peduto: Die westfälische Jungfer wird 200 (S. 124) - Rose Ausländer: Droste (S. 126) - Arbeitsanregungen (S. 128).

Bekes, Peter und Werner Bockholt: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche. Arbeitsheft. - (Hannover): Schroedel (2001). 32 S.: graph. Darst.
Inhalt: Biografie: Was Bilder über Menschen und Zeiten sagen (S. 4) - Wer findet das Lösungswort? (S. 5) - Annette von Droste-Hülshoff auf Reisen (S. 6) - Eine kleine Charakterstudie der Dichterin (S. 7) - Wie Annette von Droste-Hülshoff lebte (S. 8) - Entstehung: Ein schrecklicher Mord oder die „Geschichte eines Algierer-Sklaven” (S. 9) - Verstehen und Deuten: Einführung (S. 10) - Aufbau (S. 14) - Charaktere (S. 16) - Themen und Motive (S. 18) - Sprachliche und erzählerische Gestaltung (S. 21) - Gesamtdeutungen (S. 24) - Wirkung: Literarisches Marketing - einen Klappentext schreiben (S. 26) - Annette für Europa (S. 27) - Mediale Gestaltung: Stimmen und Geräusche in der Nacht. Ein Hörspiel produzieren (S. 28) - Verfilmung der „Judenbuche”. Ein Casting (S. 29) - Ein Drehbuch für eine Filmszene schreiben (S. 30).

Bekes, Peter: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche. Informationen für Lehrerinnen und Lehrer. - (Hannover): Schroedel (2001). 48 S.: graph. Darst.
Inhalt: Einleitung (S. 4) - Sachanalyse: Entstehung (S. 5) - Aufbau (S. 8) - Charaktere (S. 9) - Themen und Motive (S. 14) - Erzählweise (S. 17) - Sprachliche Gestaltung (S. 18) - Deutungsansätze (S. 19) - Didaktische Analyse: Voraussetzungen (S. 21) - Ziele (S. 22) - Didaktische Realisierung (S. 23) - Klausurvorschläge (S. 45) - Rätsellösungen zum Arbeitsheft (S. 46) - Literaturempfehlungen / Medien (S. 48).

Freund, Winfried: Erläuterungen zu Annette von Droste-Hülshoff, Die Judenbuche. - Hollfeld: Bange 2001 (= Königs Erläuterungen und Materialien. 216). 110 S.
Inhalt: Vorwort (S. 4) - 1. AvDH: Leben und Werk (S. 7) - 1.1 Biografie (S. 7) - 1.2 Lebens- und schaffensprägende Ereignisse (S. 8) - 2. Textanalyse und -interpretation (S. 11) - 2.1 Entstehung und Quellen (S. 11) - 2.2 Inhaltsangabe (S. 15) - 2.3 Aufbau (S. 19) - 2.4 Personenkonstellation und Charakteristiken (S. 23) - 2.5 Sachliche und sprachliche Erläuterungen (S. 31) - 2.6 Stil und Sprache (S. 45) - 2.7 Interpretationsansätze (S. 52) - Themen und Aufgaben (S. 87) - Rezeptionsgeschichte (S. 91) - 5. Materialien (S. 96) - Literatur (S. 106).

Lektüreschlüssel für Schüler. AvDH: Die Judenbuche. Von Bernd Völkl. - Stuttgart: Reclam 2001. 53 S.: Ill., graph. Darst.
Inhalt: Erstinformation (S. 5) - Inhalt (S. 7) - Personen (S. 11) - Werkaufbau (S. 17) - Wort- und Sacherläuterungen (S. 22) - Interpretation (S. 25) - Autorin und Zeit (S. 37) - Rezeption (S. 42) - Checkliste (S. 46) - Lektüretipps (S. 49) - Raum für Notizen (S. 53).

Röbbelen, Ingrid: O schaurig ist's übers Moor zu gehen: Echo-Texte, freier Vortrag und Balladen-Rap. - In: Praxis Deutsch 28 (2001) H 169, S. 27-33.  Zu „Der Knabe im Moor”.

Rezensionen

Grzywka, Katarzyna: [Rezension zu] Winfried Freund: Annette von Droste-Hülshoff (1998). - In: Studia Niemcoznawcze / Studien zur Deutschkunde (Warschau) 21 (2001), S. 749-754.

Kreatives

Gault, Rebecca: Into the Blue. Unity, Maine: Five Star First Edition Romance Series 2001.

2001-2019

In den Jahresberichten werden nicht nur in gedruckter Form erschienene Publikationen angeführt, sondern auch solche, die als audio-visuelle Medien veröffentlicht sind. Die Berichte gliedern sich in die Abteilungen Primär- und Sekundärliteratur, wobei jeweils selbständig erschienene von unselbständig erschienener Literatur gesondert dargestellt wird. Angeführt werden, soweit bekannt, auch ›kleinere‹ Publikationen in der Tagespresse und anderen nicht-wissenschaftlichen Medien. Damit soll ein möglichst umfassender Überblick über aktuelle Tendenzen der Droste-Rezeption erlangt werden.