check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Jahresbericht 2001

Die bibliographischen Jahresberichte umfassen jeweils das möglichst vollständige Verzeichnis der in einem Jahr erschienenen Literatur von und über Annette von Droste-Hülshoff. Die Berichte werden kontinuierlich vervollständigt und um mögliche Nachträge ergänzt.

Primärliteratur

AvDH: Die Judenbuche. Text und Kommentar. Sprecher: Rufus Beck, Christa Berndl, Esther Hausmann, Joachim Hoeppner, Peter Weiß. Regie: Holger Buck. - Berlin: Cornelsen 2001 (= LiteraMedia, Audio books). 2 MC, Laufzeit ca. 150 Min.

AvDH: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen. Anmerkungen von Walter Huge. Nachdr., um Anm. erg. Ausg. - Stuttgart: Reclam 2001 (= Universal-Bibliothek. 1858). 69 S.

AvDH: Meine Toten; Die Taxuswand; Der Hünenstein; Die Mergelgrube. In: Sprachspeicher. 200 Gedichte auf deutsch vom achten bis zum zwanzigsten Jahrhundert eingelagert und moderiert von Thomas Kling. Köln: DuMont 2001, S. 175-185.

Sekundärliteratur

Selbständig

Koch, Ursula: Nur ein Leuchten dann und wann. Annette von Droste-Hülshoff. Biografischer Roman. - Giessen [u.a.]: Brunnen 2001. 159 S.

Lanterdinger, Melanie: Ledwinas „grauenvolle Traumwelt” und ihr „Liebstes”. Annette von Droste-Hülshoffs Prosafragment „Ledwina” unter Anwendung der „Traumdeutung” Sigmund Freuds und weiterer Traumauffassungen aus Antike, Neuzeit und Gegenwart. Diplomarbeit zur Erlangung des Magistergrades an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. - Salzburg: Eigenverlag 2001. 129 S.

Rölleke, Heinz: AvDH: Die Judenbuche. Interpretation. 2. überarb. Aufl. - München: Oldenbourg 2001. (= Oldenbourg Interpretationen. 33). 107 S.: graph. Darst.
Inhalt: Voraussetzungen: Editionsgeschichte (S. 7) - Rezeption und Forschungsübersicht (S. 8) - Gattungsfrage (S. 13) - Grundlagen: Der Stoff der Novelle (S. 15) - Namen, Orts- und Zeitangaben (S. 21) - Aspekte der Analyse und Interpretation: Aufbau und Erzählstrategie der Novelle (S. 29) - Sozialgeschichtliche Aspekte (S. 34) - Problemgehalt und Sinndeutung (S. 38) - Deutungsaspekte zu Gestalten der Novelle (S. 48) - Zum Stil der Novelle (S. 57) - Zu den sprachlichen Formen (S. 65) - Unterrichtshilfen: Didaktische Aspekte (S. 72) - Unterrichtssequenz (S. 74) - Klausurvorschläge (S. 80) - Materialien: Die schriftliche Quelle (S. 81) - Anhang: Literaturverzeichnis (S. 99) - Zeittafel zu Leben und Werk (S. 107).

Unselbständig

Baumeier, Stefan (Hrsg.): Museumsführer. Westfälisches Freilichtmuseum Detmold. Landesmuseum für Volkskunde. - Detmold: Landwirtschaftsverlag Münster, 2001.
Darin: Die „vergessenen Nachbarn”. Juden auf dem Land in Westfalen Lippe. (S.46-51) - Über das Fachwerkhaus aus Ovenhausen, das Annette von Droste-Hülshoff als Vorlage für das Haus des jüdischen Opfers in ihrer Novelle „Die Judenbuche” diente.

Becker, Hans: Annette von Droste-Hülshoffs Beziehungen zu Arnsberg. - In: Heimatblätter. Zeitschrift des Arnsberger Heimatbundes 22 (2001), S. 37-39.

Bothien, Heinz (Hg.): Joseph von Lassberg - Des letzten Ritters Bibliothek. Kataloge des Bodman-Hauses, Bd. 2. Frauenfeld/Stuttgart/Wien: Verlag Huber 2001.

Chase, Jefferson S.: Half-Faded Pictures: „Die Judenbuche” as Historical Fiction. - In: Travellers in Time and Space. The German Historical Novel. Hrsg. von Osman Durrani und Julian Preece. - Amsterdam [u.a.]: Rodopi 2001, S. 39-47.

Gantert, Klaus: Die Bibliothek des Freiherrn Joseph von Laßberg. Ein gescheiterter Erwerbungsversuch der Königlichen Bibliothek zu Berlin in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Beiherfte zum Euphorion, Heft 42. Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter 2001.

Gasseleder, Klaus: Den zwanzigsten Jänner ging Lenz durchs Gebirg. Wanderungen auf den Spuren der Dichter und ihrer Figuren. Geldersheim: Vetter Verlag 2001.

Darin: „Zu Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848): Seesturm. Annette von Droste-Hülshoffs Spaziergang in Meersburg, November 1843”, S. 47-74.

Grzywka, Katarzyna: „Im niepogodniej bylo na dworze, tym rozkoszniej lubowalismy sie ogniem kominka i cichoscia pokoju, i muzyka samowaru - ach!” Obraz salonu w wierszu Der Teetisch Annette von Droste-Hülshoff i powiesci Poganka Narcyzy Zmichowskiej. - In: Studia Niemcoznawcze / Studien zur Deutschkunde (Warschau) 21 (2001), S. 189-200.

Grywatsch, Jochen: Annette von Droste-Hülshoff - Autorin im Spannungsfeld zwischen Regionalität und Internationalität. - In: Region - Literatur - Kultur. Regionalliteraturforschung heute. Hrsg. von Martina Wagner-Egelhaaf. - Bielefeld: Aisthesis 2001 (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen. 2), S. 159-186.

Grywatsch, Jochen: Droste Gesamtausgabe fertiggestellt: Von allen Seiten seziert und durchleuchtet. Westfalenspiegel 50. 2001.

Guthrie, John: A Struggle Unresolved: Droste-Hülshoff between Faith and Doubt. - In: Traces of Transcendency. Religious Motifs in German Literature and Thought. Hrsg. von Rüdiger Görner. (München): Iudicium (2001) (= Publications of the Institute of Germanic Studies. 77), S. 123-140.

Heydebrand, Renate von: Interferenzen zwischen Geschlechterdifferenz und Poetik. Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking als schreibendes Paar. - In: IASL 26 (2001) H. 2, S. 121-157.

Heydebrand, Renate von: Differenz der Geschlechter oder der Poetik? Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking. - In: Bi-Textualität. Inszenierungen des Paares. Ein Buch für Ina Schabert. - Berlin: Erich Schmidt Verlag 2001. (= Münchener Universitätsschriften Geschlechterdifferenz & Literatur. 12), S. 156-178.
Gekürzte Fassung des im gleichen Jahr erschienen Aufsatzes "Interferenzen zwischen Geschlechterdifferenz und Poetik. Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking als schreibendes Paar."

Jakob, Hans-Joachim: Vom Marktwert des Schönen. Literatur und literarischer Markt in Annette von Droste-Hülshoffs Lustspiel „Perdu! oder Dichter, Verleger und Blaustrümpfe”. - In: „Das Schöne soll sein.” Aisthesis in der deutschen Literatur. Hrsg. von Peter Heßelmann, Michael Huesmann und Hans-Joachim Jakob. - Bielefeld: Aisthesis 2001, S. 281-293.

Kessel, Martina: Langeweile. Zum Umgang mit Zeit und Gefühlen in Deutschland vom späten 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert. Göttingen: Wallstein 2001.
Darin: AvDH 133, 308-310.

Kolago, Lech: Das Gedicht „Der Polen Mai” eines unbekannten Verfassers in der Vertonung Annette von Droste-Hülshoffs. - In: Studia Niemcoznawcze/Studien zur Deutschkunde (Warschau) 22 (2001), S. 129-147.

Krimmer, Elisabeth: A perfect intimacy with death: Death, imagination an femininity in the works of Annette von Droste-hülshoff. In: Women in German Yearbook. Vol. 17 (2001), S. 121-140.

Lassberg, Joseph von: Des letzten Ritters Bibliothek. Hrg. von Heinz Bothien. Kataloge des Bodman-Hauses, Bd. 2. Frauenfeld/Stuttgart/Wien: Verlag Huber 2001.

Obhof, Ute: Joseph Freiherr von Laßberg (1770-1855) und seine Bibliothek. Neuerwerbungen des Landes Baden-Württemberg in der Badischen Landesbibliothek, Bd. 1. Begleitbuch zur Ausstellung vom 17. Februar bis 12. April 2001 in der Badischen Landesbibliothek. Karlsruhe: Badische Landesbibliothek 2001.
Darin: „Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking”, S. 79-81.

Pittrof, Thomas: „Bertuchs Naturgeschichte”; les't Ihr das? Annette von Droste-Hülshoff: „Die Mergelgrube”. Naturgeschichte, Poesie, Apokalypse. - In: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch 42 (2001), S. 145-173.

Raub, Annelise: „Alles über die Maßen schön und sinnreich”. Ein Geschenk aus Hülshoff und Bökendorf für Wilhelm Grimm. - In: Imprimatur (München) N.F. XVI (2001), S. 54-75.

Remak, Henry H. H.: Structural Elements of the Gernan novella from Goethe to Thomas Mann. – New York (u.a.): Peter Lang 2001. (= North American Studies in Nineteenth-Century German Literature. 14). 322 S.
Darin: AvDH, S. 52, S. 218-219, S. 232-233; Die Judenbuche, S. 218, 232-234, 238.

Riha, Karl/Wald, Hans (Hg.): Auf weißen Wiesen weiden grüne Schafe. Parodien deutscher Lyrik und Prosa. Frankfurt a.M./Leipzig: Insel Verlag 2001.

Schneider, Rolf: Ich bin ein Narr und weiß es. Liebesaffären deutscher Literaten. - Berlin: Aufbau 2001. 163 S.
Darin: Mein Talent steigt und stirbt mit deiner Liebe. Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking (S. 25-30).

Tully, Carol: Droste on the Costa? Cecilia Böhl von Faber: A Parallel Life. - In: Harmony in Discord. German Women Writers in the Eighteenth and Nineteenth Centuries. Hrsg. von Laura Martin. - Oxford [u.a.]: Lang (2001), S. 239-259.

Webber, Andrew J.: Traumatic Identities: Race and Gender in Annette von Droste-Hülshoff's „Die Judenbuche” and Freud's „Der Mann Moses”. - In: Harmony in Discord. German Women Writers in the Eighteenth and Nineteenth Centuries. Hrsg. von Laura Martin. - Oxford [u.a.]: Lang (2001), S. 185-205.

Yi, Mi Seon: Annette von Droste-Hülshoff. Die Judenbuche: Schweigen und Verfall der Margareth Mergel. - In: Togil-munhak. Koreanische Zeitschrift für Germanistik., S. 42-61.
Darin: Deutsche Zusammenfassung, S. 60-61

Didaktik

Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche. Erarbeitet von Peter Bekes und Werner Bockholt. - (Hannover): Schroedel (2001). 142 S.: Ill.
Inhalt: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen (S. 9) - Biografie: Lebenschronik (S. 66) - Arbeitsanregungen (S. 75) - Entstehung: Christian Begemann: Holzfrevel (S. 77) - August Freiherr von Haxthausen: Geschichte eines Algierer-Sklaven (S. 78) - Annette von Droste-Hülshoff: Brief an Christoph Bernhard Schlüter (S. 85) - Arbeitsanregungen (S. 87) - Verstehen und Deuten: Annette von Droste-Hülshoff: Westfälische Schilderungen aus einer westfälischen Feder (S. 88) - Topografie der Handlungsräume (S. 94) - Arbeitsanregungen (S. 95) - Winfried Freund: Friedrich Mergel (S. 97) - Arbeitsanregungen (S. 99) - Karl Philipp Moritz: Die Lage der Juden (S. 100) - Arbeitsanregungen (S. 104) - Das Motiv der Judenbuche (S. 105) - Arbeitsanregungen (S. 106) - Annette von Droste-Hülshoff: Die Vergeltung (S. 107) - Arbeitsanregungen (S. 111) - Heinrich Henel: Kriminalistisches Erzählen (S. 112) - Originalbeitrag: Erzählzeit und erzählte Zeit (S. 113) - Arbeitsanregungen (S. 115) - Wirkung: Irina Korschunow: Das Spiegelbild (S. 116) - Gerda Sälzer: Nette Annette (S. 120) - Alessandro Peduto: Die westfälische Jungfer wird 200 (S. 124) - Rose Ausländer: Droste (S. 126) - Arbeitsanregungen (S. 128).

Bekes, Peter und Werner Bockholt: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche. Arbeitsheft. - (Hannover): Schroedel (2001). 32 S.: graph. Darst.
Inhalt: Biografie: Was Bilder über Menschen und Zeiten sagen (S. 4) - Wer findet das Lösungswort? (S. 5) - Annette von Droste-Hülshoff auf Reisen (S. 6) - Eine kleine Charakterstudie der Dichterin (S. 7) - Wie Annette von Droste-Hülshoff lebte (S. 8) - Entstehung: Ein schrecklicher Mord oder die „Geschichte eines Algierer-Sklaven” (S. 9) - Verstehen und Deuten: Einführung (S. 10) - Aufbau (S. 14) - Charaktere (S. 16) - Themen und Motive (S. 18) - Sprachliche und erzählerische Gestaltung (S. 21) - Gesamtdeutungen (S. 24) - Wirkung: Literarisches Marketing - einen Klappentext schreiben (S. 26) - Annette für Europa (S. 27) - Mediale Gestaltung: Stimmen und Geräusche in der Nacht. Ein Hörspiel produzieren (S. 28) - Verfilmung der „Judenbuche”. Ein Casting (S. 29) - Ein Drehbuch für eine Filmszene schreiben (S. 30).

Bekes, Peter: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche. Informationen für Lehrerinnen und Lehrer. - (Hannover): Schroedel (2001). 48 S.: graph. Darst.
Inhalt: Einleitung (S. 4) - Sachanalyse: Entstehung (S. 5) - Aufbau (S. 8) - Charaktere (S. 9) - Themen und Motive (S. 14) - Erzählweise (S. 17) - Sprachliche Gestaltung (S. 18) - Deutungsansätze (S. 19) - Didaktische Analyse: Voraussetzungen (S. 21) - Ziele (S. 22) - Didaktische Realisierung (S. 23) - Klausurvorschläge (S. 45) - Rätsellösungen zum Arbeitsheft (S. 46) - Literaturempfehlungen / Medien (S. 48).

Freund, Winfried: Erläuterungen zu Annette von Droste-Hülshoff, Die Judenbuche. - Hollfeld: Bange 2001 (= Königs Erläuterungen und Materialien. 216). 110 S.
Inhalt: Vorwort (S. 4) - 1. AvDH: Leben und Werk (S. 7) - 1.1 Biografie (S. 7) - 1.2 Lebens- und schaffensprägende Ereignisse (S. 8) - 2. Textanalyse und -interpretation (S. 11) - 2.1 Entstehung und Quellen (S. 11) - 2.2 Inhaltsangabe (S. 15) - 2.3 Aufbau (S. 19) - 2.4 Personenkonstellation und Charakteristiken (S. 23) - 2.5 Sachliche und sprachliche Erläuterungen (S. 31) - 2.6 Stil und Sprache (S. 45) - 2.7 Interpretationsansätze (S. 52) - Themen und Aufgaben (S. 87) - Rezeptionsgeschichte (S. 91) - 5. Materialien (S. 96) - Literatur (S. 106).

Lektüreschlüssel für Schüler. AvDH: Die Judenbuche. Von Bernd Völkl. - Stuttgart: Reclam 2001. 53 S.: Ill., graph. Darst.
Inhalt: Erstinformation (S. 5) - Inhalt (S. 7) - Personen (S. 11) - Werkaufbau (S. 17) - Wort- und Sacherläuterungen (S. 22) - Interpretation (S. 25) - Autorin und Zeit (S. 37) - Rezeption (S. 42) - Checkliste (S. 46) - Lektüretipps (S. 49) - Raum für Notizen (S. 53).

Röbbelen, Ingrid: O schaurig ist's übers Moor zu gehen: Echo-Texte, freier Vortrag und Balladen-Rap. - In: Praxis Deutsch 28 (2001) H 169, S. 27-33.  Zu „Der Knabe im Moor”.

Rezensionen

Grzywka, Katarzyna: [Rezension zu] Winfried Freund: Annette von Droste-Hülshoff (1998). - In: Studia Niemcoznawcze / Studien zur Deutschkunde (Warschau) 21 (2001), S. 749-754.

Kreatives

Gault, Rebecca: Into the Blue. Unity, Maine: Five Star First Edition Romance Series 2001.

2001–2021

In den Jahresberichten werden nicht nur in gedruckter Form erschienene Publikationen angeführt, sondern auch solche, die als audio-visuelle Medien veröffentlicht sind. Die Berichte gliedern sich in die Abteilungen Primär- und Sekundärliteratur, wobei jeweils selbständig erschienene von unselbständig erschienener Literatur gesondert dargestellt wird. Angeführt werden, soweit bekannt, auch ‚kleinere‘ Publikationen in der Tagespresse und anderen nicht-wissenschaftlichen Medien. Damit soll ein möglichst umfassender Überblick über aktuelle Tendenzen der Droste-Rezeption erlangt werden.