check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Jahresbericht 2021

Die bibliographischen Jahresberichte umfassen jeweils das möglichst vollständige Verzeichnis der in einem Jahr erschienenen Literatur von und über Annette von Droste-Hülshoff. Die Berichte werden kontinuierlich vervollständigt und um mögliche Nachträge ergänzt.

Primärliteratur

AvDH: Das Hospiz auf dem Großen St. Bernhard. Ein Versepos. Neuausgabe mit einer Biografie der Autorin. Hg. von Karl-Maria Guth. Berlin: Henricus 2021. 84 S.

*AvDH: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen. Hg. von Klara Neuhaus-Richter (= Klassiker in neuer Rechtschreibung 133). Berlin: Henricus 2021. 52 S.

AvDH: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen.  Hg. von Yomb May (= Reclam XL. Text und Kontext 16118). Stuttgart: Reclam 2021. 100 S. 5 Fotografien.

AvDH: Perdu! oder Dichter, Verleger und Blaustrümpfe. Lustspiel in einem Akte. Hg. von Klara Neuhaus-Richter (= Klassiker in neuer Rechtschreibung 134). Berlin: Henricus 2021. 59 S.

*Bachmaier, Helmut (Hg.): Zurücktreten aus der Erscheinung. Gedichte über das Alter. Göttingen: Wallstein 2021. 255 S.
S. 90f.: AvDH – Abschied von der Jugend.

*Oesterle, Kurt (Hg.): Eine Stunde ein Jude. Geschichten gegen Antisemitimus Von Johann Peter Hebel bis Ricarda Huch und Franz Fühmann. 1. Aufl. Stuttgart: Hirzel  2021. 292 S.
S. 51–76: AvDH – Die Judenbuche

Mond. Gedichte. Jan Thorbecke Verlag 2021. 64 S.
S. 53: AvDH – O Nacht.

 

Sekundärliteratur

Selbständig

Albrecht, Jörg, Claudia Ehlert, Jochen Grywatsch u. Farah Heiß (Hg.): Droste-Landschaft : Lyrikweg : Wanderbuch. Havixbeck 2021. 288 S.

Fuchs, Ottmar: Subkutane Revolte. Annette von Droste-Hülshoffs 'Geistliches Jahr'. Eine theologische Entdeckung. Ostfildern: Matthias-Grünewald 2021. 308 S.

*Geisenhanslüke, Achim: Schwellenzauber. 'Die Taxuswand'. Frankfurt a. M.: Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg 2021. (Online-Ressource)

Gödden, Walter: Traumata. Psychische Krisen in Texten von Annette von Droste-Hülshoff bis Jan Christoph Zymny. Ein Materialienbuch (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen Nr.91). Bielefeld: Aisthesis 2021. 448 S.

Jürjens, Kira: Der Stoff der Stoffe. Textile Innenräume in der Literatur des 19. Jahrhunderts (= Literatur-Kultur-Geschlecht 76). Köln: Böhlau 2021. 384 S. 
S. 104–159: Die Etablierung der Oberfläche. Stoff als Bildfläche: AvDHs Ledwina.

*Kühlmann, Wilhelm: Literatur als Geschichte. Studien zur Vers- und Prosaepik des 16. bis 20. Jahrhunderts. Hg. von Jost Eickmeyer, Ladislaus Ludescher, Björn Spiekermann u. Bernhard Walcher. Heidelberg: Mattes 2021. XII, 538 S.
S. 281–300: "Wird eine Frau ihn drum verdammen?" Zum ersten Gesang von A. von Droste-Hülshoffs Versepos Die Schlacht im Loener Bruch
S. 301–314: Schiffbruch, Notstand und rechtsfreier Raum. Zum epochalen und diskursiven Gehalt der Ballade Die Vergeltung von Annette von Droste-Hülshoff und eines frühen Romans von Willibald Alexis

Levai, Ruth: The concept of truth. Four Works by Annette von Droste Hülshoff, Harriet Beecher Stowe, Fyodor Dostoevsky and Georges Bernanos. München: GRIN 2021. 154 S.  (Diss. Budapest 2019)

*Mare, Margaret: Annette von Droste-Hülshoff. London: Taylor & Francis Ltd. November 2021. 338 S. (eBook, ePUB)

*Mazitova, Alina: Motive und Symbole in Annette von Droste-Hülshoffs Novelle 'Judenbuche'. München: GRIN 2021. 16 S. (pdf)

*Plachta, Bodo: Arbeitszimmer und Schreibtische. Hannover 2021. 328 S.
S. 133–140: Annette von Droste-Hülshoffs Kanapeeleben.

Paulin, Roger: From Goethe to Gundolf : Essays on German Literature and Culture. Cambridge: Open Book Publishers 2021. 424 S.
Kap. 15: Annette von Droste-Hülshoff

Reiser, Marius: "Und er wurde vor ihren Augen verwandelt". Fiktion und Wahrheit in neutestamentlichen Geschichtserzählungen. 1. Aufl. München: Herder 2021. 256 S. (pdf)
2.2. Moderne historische Erzählungen: c) Annette von Droste-Hülshoff: "Die Judenbuche"

Schneider, Thekla: Schloss Meersburg am Bodensee. Annette von Droste-Hülshoffs Dichterheim. Hg. von Karl-Maria Guth. Berlin: Hofenberg 2021. 132 S. (nach dem Text der 2. Aufl. 1925) (pdf)

Thums, Barbara (Hg.): Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021. 267 S.: 7 Ill.

Unselbständig

Blasberg, Cornelia: "'Verwandlung der Welt'. Annette von Droste-Hülshoffs ungeschriebene Poetik". In: Ästhetik im Vormärz. Hg. von Norbert Otto Eke u. Marta Famula (=  Forum Vormärz Forschung Jahrbuch 2020, 26). Bielefeld 2021, S. 181–199.

Böhme, Hartmut: „Steinerne und eisige Welten. C. D. Friedrich - Annette von Droste-Hülshoff - Mathias Kessler“. In: Was Bilder zu denken geben. Kulturphilosophische Essays. Zu Ehren von Ralf Konersmann. Hg. von Nikolai Mähl. Hamburg: Felix Meiner 2021, S. 95–104.

Borgards, Roland: "Ökologie als Haus-Logik am Beispiel von Droste-Hülshoffs Die Vogelhütte". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 113–128.

Breuer, Ulrich: "Schlimmes Helfen. Poetik und Politik des Leidens in Annette von Droste-Hülshoffs Guten Willens Ungeschick". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 249–264.

Fuchs, Ottmar: "'Lass Liebe gelten, da gering der Glaube' (Annette von Droste-Hülshoff)". In: Diakonia. internationale Zeitschrift für die Praxis der Kirche. Bd. 52 (2021), 1, S. 63–67.

Grabbe, Katharina: "Westfalen, Klima und Milieu. Droste-Hülshoffs satirisches Schreiben in Bei uns zu Lande auf dem Lande und PERDU! oder Dichter; Verleger; und Blaustrümpfe". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 87–111.

Greiner, Bernhard: "Hinwendung zur Natur als Versicherung der Wende des Teufelsbundes im 19. Jahrhundert: Drostes SPIRITUS FAMILIARIS, Chamissos 'Schlemihl' und Goethes 'Faust'". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 225–248.

Grywatsch, Jochen: "Ein Waidmann ohne Tasch und Büchse. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Gedichtszyklus Haidebilder". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 49–67.

Hoffmann, Agnes: "'Mögen die Schauer, die in den Erzählungen wehen, die Leser immerhin ergreifen'. Die Fantastik der 1840er Jahre und der Horror der Restauration (Luise Mühlbach, Annette von Droste-Hülshoff, August Lewald)". In: Ästhetik im Vormärz. Hg. von Norbert Otto Eke u. Marta Famula (=  Forum Vormärz Forschung Jahrbuch 2020, 26). Bielefeld 2021, S. 113–138.

Husser, Irene: "Ästhetik des Niederen zwischen Goethezeit und Realismus. Literatur und Pauperismus bei Georg Büchner und Annette von Droste-Hülshoff gelesen mit Erich Auerbach". In: Ästhetik im Vormärz. Hg. von Norbert Otto Eke u. Marta Famula (=  Forum Vormärz Forschung Jahrbuch 2020, 26). Bielefeld 2021, S. 201–233.

Kramer, Anke: "Die Schneenacht dieser ew'gen Wüste, / Als ob sie nimmer enden müßte. Das Klima in Annette von Droste-Hülshoffs Hospiz auf dem großen St. Bernhard". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 129–158.

Liebrand, Claudia: "Metalepse und Mise en abyme. Mensch und Natur in Drostes Heidebild Der Weiher". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 175–190.

Nutt-Kofoth, Rüdiger: "Natur als sozialanthropologischer Faktor. Literarische Milieukonstruktionen bei Annette von Droste-Hülshoff". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 23–47.

Prade-Weiss, Juliane: "For Want of a Respondent: Climate Guilt, Solastalgia, and Responsiveness". In: The Germanic review, 2021-04-03, Vol. 96 (2), S. 195–213.
Darin: AvDH – An einem Tag wo feucht der Wind.

Schäfer, Armin: "Das Unbewusste der Natur. Der Weiher von Annette von Droste-Hülshoff". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 191–210.

Schmidt, Ricarda: "Zeit, Tod und Bild im Traum. Zu Droste-Hülshoffs Ledwina und Mörikes Maler Nolten". In: Laura Vordermayer u. Christian Quintes (Hg.): Zeiterfahrung im Traum. Was war, was ist, was sein wird (= Traum – Wissen – Erzählen 8). Paderborn 2021, S. 133–154. 

Schmitt, Christian: "Der Hecht im Karpfenteich. Annette von Droste-Hülshoffs ökologische Idyllik (Der Weiher)". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 211–224.

Springer, Mirjam: "Das sind Gedanken, die und könnten tödten. Drostes Gedicht Instinkt". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 159–174.

Barbara Thums: "Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie". Zur Einführung. In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Ders. (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 7–22.

Wortmann, Thomas: "Verlustgeschichten. Mensch-Umwelt-Verhältnisse bei Annette von Droste-Hülshoff (Die Judenbuche und Bei uns zu Lande auf dem Lande)". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 69–85.

Übersetzungen

- Noch keine Nachweise für das Berichtsjahr -

Kreatives

Baumfels, Olga: "Anwina und der Märchenfresser. Eine bislang unbekannte Erzählung von Annette von Droste-Hülshoff, mit einer Erklärung ihrer Schwester Jenny von Laßberg; hrsg. von Heinrich Anruth-Richter". In: Fantay im Münsterland. Hg. von Maximiliane Spieß. Bielefeld 2021, S. 28-51.

Funke, Cornelia: Annette, Querkus und die wilden Worte. Mit Illustrationen von Sara-Christin Richter. Havixbeck 2021. 32 S.

*Kaiser, Maria Regina: Annette von Droste-Hülshoff. Dichterin zwischen den Feuern. Romanbiografie. Konstanz: Südverlag 2021. 336 Seiten. 10 Abb.

 

 

Didaktik

*Lösener, Hans u. Ulrike Siebauer: hochform@lyrik. Konzepte und Ideen für einen erfahrungsorientierten Lyrikunterricht. Mit Illustrationen von Andreas Dörfler. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. Regensburg: edition vulpes 2021. 174 S. Ill.
S. 23: Am Turme (Annette von Droste-Hülshoff)

Niklas, Annemarie: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche (Lehrerband). Reclam Literaturunterricht: Sachanalysen, Stundenverläufe, Arbeitsblätter. Leipzig: Reclam 2021. 92 S.

Audio und Audiovisuelles

CDs/MP3-Downloads

*Da floss ihr grünes Blut: Gedichte von Annette von Droste-Hülshoff. Rezitation und Regie von Carola von Seckendorff. Leipzig u. Frankfurt a. M.: Deutsche Nationalbibliothek 2021. 123 Min. (Digitale Übertragung der 1. Aufl. 2007, Online Ressource)

*Erlkönig, Glocke und Lorelei: Deutsche Balladen. 100 klassische Gedichte aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Ungekürzte Lesung. Gelesen von Jürgen Fritsche. Butzbach: Bäng 2021. 406 Min. (MP3-Download)

*Lyrikerinnen: Gedichte von Droste-Hülshoff bis heute. Gesprochen und Gesungen von Katja Ebstein u. Lutz Görner. Leipzig u. Frankfurt a. M.: Deutsche Nationalbibliothek 2021. (Reproduktion der 1. Aufl. 1990, Online Ressource)

Podcasts

Scho, Sabine u. Michael Solder: Annette Freiin von Droste-Hülshoff "Gedichte" (= Rare Books Care Looks, Folge 3). 21. Mai 2021. 51 Min.

[Unechtes]

- Noch keine Nachweise für das Berichtsjahr -

2001–2021

In den Jahresberichten werden nicht nur in gedruckter Form erschienene Publikationen angeführt, sondern auch solche, die als audio-visuelle Medien veröffentlicht sind. Die Berichte gliedern sich in die Abteilungen Primär- und Sekundärliteratur, wobei jeweils selbständig erschienene von unselbständig erschienener Literatur gesondert dargestellt wird. Angeführt werden, soweit bekannt, auch ‚kleinere‘ Publikationen in der Tagespresse und anderen nicht-wissenschaftlichen Medien. Damit soll ein möglichst umfassender Überblick über aktuelle Tendenzen der Droste-Rezeption erlangt werden.