check-circle Created with Sketch.

Jahresbericht 2021

Die bibliographischen Jahresberichte umfassen jeweils das möglichst vollständige Verzeichnis der in einem Jahr erschienenen Literatur von und über Annette von Droste-Hülshoff. Die Berichte werden kontinuierlich vervollständigt und um mögliche Nachträge ergänzt.

Primärliteratur

AvDH: Das Hospiz auf dem Großen St. Bernhard. Ein Versepos. Neuausgabe mit einer Biografie der Autorin. Hg. von Karl-Maria Guth. Berlin: Henricus 2021. 84 S.

*AvDH: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen. Hg. von Klara Neuhaus-Richter (= Klassiker in neuer Rechtschreibung 133). Berlin: Henricus 2021. 52 S.

AvDH: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen.  Hg. von Yomb May (= Reclam XL. Text und Kontext 16118). Stuttgart: Reclam 2021. 100 S. 5 Fotografien.

AvDH: Perdu! oder Dichter, Verleger und Blaustrümpfe. Lustspiel in einem Akte. Hg. von Klara Neuhaus-Richter (= Klassiker in neuer Rechtschreibung 134). Berlin: Henricus 2021. 59 S.

*Bachmaier, Helmut (Hg.): Zurücktreten aus der Erscheinung. Gedichte über das Alter. Göttingen: Wallstein 2021. 255 S.
S. 90f.: AvDH – Abschied von der Jugend.

*Oesterle, Kurt (Hg.): Eine Stunde ein Jude. Geschichten gegen Antisemitimus Von Johann Peter Hebel bis Ricarda Huch und Franz Fühmann. 1. Aufl. Stuttgart: Hirzel  2021. 292 S.
S. 51–76: AvDH – Die Judenbuche

Mond. Gedichte. Jan Thorbecke Verlag 2021. 64 S.
S. 53: AvDH – O Nacht.

 

Sekundärliteratur

Selbständig

Albrecht, Jörg, Claudia Ehlert, Jochen Grywatsch u. Farah Heiß (Hg.): Droste-Landschaft : Lyrikweg : Wanderbuch. Havixbeck 2021. 288 S.

*Fuchs, Ottmar: Subkutane Revolte. Annette von Droste-Hülshoffs 'Geistliches Jahr'. Eine theologische Entdeckung. Ostfildern: Matthias-Grünewald 2021. 308 S.

*Geisenhanslüke, Achim: Schwellenzauber. 'Die Taxuswand'. Frankfurt a. M.: Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg 2021. (Online-Ressource)

Gödden, Walter: Traumata. Psychische Krisen in Texten von Annette von Droste-Hülshoff bis Jan Christoph Zymny. Ein Materialienbuch (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen Nr.91). Bielefeld: Aisthesis 2021. 448 S.

Jürjens, Kira: Der Stoff der Stoffe. Textile Innenräume in der Literatur des 19. Jahrhunderts (= Literatur-Kultur-Geschlecht 76). Köln: Böhlau 2021. 384 S. 
S. 104–159: Die Etablierung der Oberfläche. Stoff als Bildfläche: AvDHs Ledwina.

*Kühlmann, Wilhelm: Literatur als Geschichte. Studien zur Vers- und Prosaepik des 16. bis 20. Jahrhunderts. Hg. von Jost Eickmeyer, Ladislaus Ludescher, Björn Spiekermann u. Bernhard Walcher. Heidelberg: Mattes 2021. XII, 538 S.
S. 281–300: "Wird eine Frau ihn drum verdammen?" Zum ersten Gesang von A. von Droste-Hülshoffs Versepos Die Schlacht im Loener Bruch
S. 301–314: Schiffbruch, Notstand und rechtsfreier Raum. Zum epochalen und diskursiven Gehalt der Ballade Die Vergeltung von Annette von Droste-Hülshoff und eines frühen Romans von Willibald Alexis

Levai, Ruth: The concept of truth. Four Works by Annette von Droste Hülshoff, Harriet Beecher Stowe, Fyodor Dostoevsky and Georges Bernanos. München: GRIN 2021. 154 S.  (Diss. Budapest 2019)

*[Ankündigung] Mare, Margaret: Annette von Droste-Hülshoff. London: Taylor & Francis Ltd. November 2021. 338 S. (eBook, ePUB)

*Mazitova, Alina: Motive und Symbole in Annette von Droste-Hülshoffs Novelle 'Judenbuche'. München: GRIN 2021. 16 S. (pdf)

*Plachta, Bodo: Arbeitszimmer und Schreibtische. Hannover 2021. 328 S.
S. 133–140: Annette von Droste-Hülshoffs Kanapeeleben.

*Paulin, Roger: From Goethe to Gundolf : Essays on German Literature and Culture. Cambridge: Open Book Publishers 2021. 424 S.
Kap. 15: Annette von Droste-Hülshoff

*Reiser, Marius: "Und er wurde vor ihren Augen verwandelt". Fiktion und Wahrheit in neutestamentlichen Geschichtserzählungen. 1. Aufl. München: Herder 2021. 256 S. (pdf)
2.2. Moderne historische Erzählungen: c) Annette von Droste-Hülshoff: "Die Judenbuche"

Schneider, Thekla: Schloss Meersburg am Bodensee. Annette von Droste-Hülshoffs Dichterheim. Hg. von Karl-Maria Guth. Berlin: Hofenberg 2021. 132 S. (nach dem Text der 2. Aufl. 1925) (pdf)

Thums, Barbara (Hg.): Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021. 267 S.: 7 Ill.

Unselbständig

Blasberg, Cornelia: "'Verwandlung der Welt'. Annette von Droste-Hülshoffs ungeschriebene Poetik". In: Ästhetik im Vormärz. Hg. von Norbert Otto Eke u. Marta Famula (=  Forum Vormärz Forschung Jahrbuch 2020, 26). Bielefeld 2021, S. 181–199.

*Böhme, Hartmut: „Steinerne und eisige Welten. C. D. Friedrich - Annette von Droste-Hülshoff - Mathias Kessler“. In: Was Bilder zu denken geben. Kulturphilosophische Essays. Zu Ehren von Ralf Konersmann. Hg. von Nikolai Mähl. Hamburg: Felix Meiner 2021, S. 95–104.

Borgards, Roland: "Ökologie als Haus-Logik am Beispiel von Droste-Hülshoffs Die Vogelhütte". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 113–128.

Breuer, Ulrich: "Schlimmes Helfen. Poetik und Politik des Leidens in Annette von Droste-Hülshoffs Guten Willens Ungeschick". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 249–264.

*Fuchs, Ottmar: "'Lass Liebe gelten, da gering der Glaube' (Annette von Droste-Hülshoff)". In: Diakonia. internationale Zeitschrift für die Praxis der Kirche. Bd. 52 (2021), 1, S. 63–67.

Grabbe, Katharina: "Westfalen, Klima und Milieu. Droste-Hülshoffs satirisches Schreiben in Bei uns zu Lande auf dem Lande und PERDU! oder Dichter; Verleger; und Blaustrümpfe". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 87–111.

Greiner, Bernhard: "Hinwendung zur Natur als Versicherung der Wende des Teufelsbundes im 19. Jahrhundert: Drostes SPIRITUS FAMILIARIS, Chamissos 'Schlemihl' und Goethes 'Faust'". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 225–248.

Grywatsch, Jochen: "Ein Waidmann ohne Tasch und Büchse. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Gedichtszyklus Haidebilder". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 49–67.

*Hoffmann, Agnes: "'Mögen die Schauer, die in den Erzählungen wehen, die Leser immerhin ergreifen'. Die Fantastik der 1840er Jahre und der Horror der Restauration (Luise Mühlbach, Annette von Droste-Hülshoff, August Lewald)". In: Ästhetik im Vormärz. Hg. von Norbert Otto Eke u. Marta Famula (=  Forum Vormärz Forschung Jahrbuch 2020, 26). Bielefeld 2021, S. 113–138.

Husser, Irene: "Ästhetik des Niederen zwischen Goethezeit und Realismus. Literatur und Pauperismus bei Georg Büchner und Annette von Droste-Hülshoff gelesen mit Erich Auerbach". In: Ästhetik im Vormärz. Hg. von Norbert Otto Eke u. Marta Famula (=  Forum Vormärz Forschung Jahrbuch 2020, 26). Bielefeld 2021, S. 201–233.

Kramer, Anke: "Die Schneenacht dieser ew'gen Wüste, / Als ob sie nimmer enden müßte. Das Klima in Annette von Droste-Hülshoffs Hospiz auf dem großen St. Bernhard". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 129–158.

Liebrand, Claudia: "Metalepse und Mise en abyme. Mensch und Natur in Drostes Heidebild Der Weiher". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 175–190.

Nutt-Kofoth, Rüdiger: "Natur als sozialanthropologischer Faktor. Literarische Milieukonstruktionen bei Annette von Droste-Hülshoff". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 23–47.

Prade-Weiss, Juliane: "For Want of a Respondent: Climate Guilt, Solastalgia, and Responsiveness". In: The Germanic review, 2021-04-03, Vol. 96 (2), S. 195–213.
Darin: AvDH – An einem Tag wo feucht der Wind.

Schäfer, Armin: "Das Unbewusste der Natur. Der Weiher von Annette von Droste-Hülshoff". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 191–210.

*Schmidt, Ricarda: "Zeit, Tod und Bild im Traum. Zu Droste-Hülshoffs Ledwina und Mörikes Maler Nolten". In: Laura Vordermayer u. Christian Quintes (Hg.): Zeiterfahrung im Traum. Was war, was ist, was sein wird (= Traum – Wissen – Erzählen 8). Paderborn 2021, S. 133–154. 

Schmitt, Christian: "Der Hecht im Karpfenteich. Annette von Droste-Hülshoffs ökologische Idyllik (Der Weiher)". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 211–224.

Springer, Mirjam: "Das sind Gedanken, die und könnten tödten. Drostes Gedicht Instinkt". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 159–174.

Barbara Thums: "Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie". Zur Einführung. In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Ders. (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 7–22.

Wortmann, Thomas: "Verlustgeschichten. Mensch-Umwelt-Verhältnisse bei Annette von Droste-Hülshoff (Die Judenbuche und Bei uns zu Lande auf dem Lande)". In: Literarische Krisenreflexionen im Zeichen der Ökologie. Mensch-Umwelt-Beziehungen in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. Hg. von Barbara Thums (= Droste-Jahrbuch 13, 2019/2020). Hannover: Wehrhahn 2021, S. 69–85.

Übersetzungen

- Noch keine Nachweise für das Berichtsjahr -

Kreatives

Baumfels, Olga: "Anwina und der Märchenfresser. Eine bislang unbekannte Erzählung von Annette von Droste-Hülshoff, mit einer Erklärung ihrer Schwester Jenny von Laßberg; hrsg. von Heinrich Anruth-Richter". In: Fantay im Münsterland. Hg. von Maximiliane Spieß. Bielefeld 2021, S. 28-51.

Funke, Cornelia: Annette, Querkus und die wilden Worte. Mit Illustrationen von Sara-Christin Richter. Havixbeck 2021. 32 S.

*Kaiser, Maria Regina: Annette von Droste-Hülshoff. Dichterin zwischen den Feuern. Romanbiografie. Konstanz: Südverlag 2021. 336 Seiten. 10 Abb.

 

 

Didaktik

*Lösener, Hans u. Ulrike Siebauer: hochform@lyrik. Konzepte und Ideen für einen erfahrungsorientierten Lyrikunterricht. Mit Illustrationen von Andreas Dörfler. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. Regensburg: edition vulpes 2021. 174 S. Ill.
S. 23: Am Turme (Annette von Droste-Hülshoff)

Niklas, Annemarie: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche (Lehrerband). Reclam Literaturunterricht: Sachanalysen, Stundenverläufe, Arbeitsblätter. Leipzig: Reclam 2021. 92 S.

Audio und Audiovisuelles

CDs/MP3-Downloads

*Da floss ihr grünes Blut: Gedichte von Annette von Droste-Hülshoff. Rezitation und Regie von Carola von Seckendorff. Leipzig u. Frankfurt a. M.: Deutsche Nationalbibliothek 2021. 123 Min. (Digitale Übertragung der 1. Aufl. 2007, Online Ressource)

*Erlkönig, Glocke und Lorelei: Deutsche Balladen. 100 klassische Gedichte aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Ungekürzte Lesung. Gelesen von Jürgen Fritsche. Butzbach: Bäng 2021. 406 Min. (MP3-Download)

*Lyrikerinnen: Gedichte von Droste-Hülshoff bis heute. Gesprochen und Gesungen von Katja Ebstein u. Lutz Görner. Leipzig u. Frankfurt a. M.: Deutsche Nationalbibliothek 2021. (Reproduktion der 1. Aufl. 1990, Online Ressource)

Podcasts

Scho, Sabine u. Michael Solder: Annette Freiin von Droste-Hülshoff "Gedichte" (= Rare Books Care Looks, Folge 3). 21. Mai 2021. 51 Min.

[Unechtes]

- Noch keine Nachweise für das Berichtsjahr -

2001–2021

In den Jahresberichten werden nicht nur in gedruckter Form erschienene Publikationen angeführt, sondern auch solche, die als audio-visuelle Medien veröffentlicht sind. Die Berichte gliedern sich in die Abteilungen Primär- und Sekundärliteratur, wobei jeweils selbständig erschienene von unselbständig erschienener Literatur gesondert dargestellt wird. Angeführt werden, soweit bekannt, auch ‚kleinere‘ Publikationen in der Tagespresse und anderen nicht-wissenschaftlichen Medien. Damit soll ein möglichst umfassender Überblick über aktuelle Tendenzen der Droste-Rezeption erlangt werden.