check-circle Created with Sketch.

Droste-Jahrbuch 10 (2013/14)

Hrsg. von Jochen Grywatsch und Winfried Woesler. – Hannover: Wehrhahn 2015. 320 S. 59 Abb.

Beschreibung

Ein Schwerpunkt des »Droste-Jahrbuchs 10« liegt auf der Dokumentation der Tagung »Die Droste und Italien«, die 2011 in Rom durchgeführt wurde. Insgesamt elf Beiträge beleuchten Aspekte des Verhältnisses der Annette von Droste-Hülshoff zum Sehnsuchtsland Italien, berichten über Ergebnisse der italienischen Droste-Philologie, die maßgeblich von den Arbeiten Giorgio Cusatellis geprägt wurde, analysieren Einflüsse italienischer Kultur auf das literarische und musikalische Werk der Droste und dokumentieren entsprechende Spuren in ihrem Lebensumfeld. Im zweiten Teil versammelt der vorliegende Band aktuelle Beiträge zum literarischen Werk der Droste (zu der Ballade »Der Knabe im Moor«), zur katholischen Rezeption, zur lyrischen Rezeption bei Thomas Kling (»spleen. Drostemonolog«) sowie zur Entwicklung der Kreativität der Autorin. Eine Miszelle zur Frage des Geburtstages der Annette von Droste-Hülshoff und eine Rezension runden den Band ab.

Inhalt

Die Droste und Italien. Beiträge des Kolloquiums vom 14.-16. April 2011 in Rom

Gabriella Catalano und Winfried Woesler: Vorwort (S. 9)

Heike Spies: Non Omnia Possumus Omnes. AvDHs und Goethes Blick auf die römische Antike (S. 11)

Winfried Woesler: Drostes Kenntnis der lateinischen und italienischen Kultur (S. 31)

Michele Vandi: Die Droste-Forschung in Italien (S. 43)

Gabriella Catalano: »An zwei Dichter und Freunde«: Cusatelli als Drostes Übersetzer (S. 53)

Luigi Reitani: Drostes Adaptionen von metrischen Formen italiensicher Herkunft (S. 63)

Franz Schwarzbauer: Naturverständnis, Selbstverständnis. Mondesaufgang von AvDH und »Monduntergang« von Giacomo Leopardi im Vergleich (S. 71)

Jutta Linder: Droste und Manzoni. Zur Typologie geistlicher Dichtung (S. 91)

Stefan Neu: Antike Büsten in Drostes Bertha oder die Alpen (S. 103)

Mechthild von Schoenebeck: Der Einfluss der italienischen Musik und die Kompositionen der Droste (S. 123)

Cornelia Ilbrig: Grenzen und Grenzüberschreitungen in der Realität und der Poesie. Italien als Ort der Sehnsucht und AvDHs Freundschaften im Rheinland (S. 63)

Ruth Schumacher: Das Italienische Zimmer im Rüschhaus (S. 177)

 

Weitere Beiträge

Mirjam Springer: »sounds vom schreibgebirge«. Thomas Klings Zyklus »Spleen. Drostemonolog« (S. 205)

Norbert Groeben: Die Kreativität der Droste - oder: Wie aus Anpassung Emanzipation erwächst (S. 247)

Mateusz Cwik: Wie eine gespenstige Melodey. Poetik der Wahrnehmung im Gedicht Der Knabe im Moor von AvDH (S. 261)

Bernd Kortländer: AvDH - eine katholische Dichterin. Anmerkungen zu einer missglückten Rezeption (S. 281)

 

Miszelle

Jochen Grywatsch: Zum Geburtstag der AvDH. Aus Anlass einer wiederentdeckten Quelle und eines digitalen Rezeptionszeugnisses (S. 299)

Rezension

Thomas Wortmann: Literatur als Prozess. Drostes Geistliches Jahr als Schreibzyklus. Konstanz 2014 (Jens Kloster) (S. 311)