check-circle Created with Sketch.

Jahresbericht 2011

Die bibliographischen Jahresberichte umfassen jeweils das möglichst vollständige Verzeichnis der in einem Jahr erschienenen Literatur von und über Annette von Droste-Hülshoff. Die Berichte werden kontinuierlich vervollständigt und um mögliche Nachträge ergänzt.

Primärliteratur

AvDH: Lesebuch. Zusammengestellt von Jochen Grywatsch. - Köln: Nyland-Stiftung 2011 (= Nylands Kleine Westfälische Bibliothek, 23).

AvDH: Brief an Anton Mathias Sprickmann, 8. Februrar 1819. – In: Lesebuch Anton Mathias Sprickmann. Zusammengestellt von Walter Gödden und Jochen Grywatsch. Köln: Nyland-Stiftung 2011 (= Nylands Kleine Westfälische Bibliothek, 28), S. 148-151.

AvDH: Lettre à Anton Matthias Sprickmann, Hülshoff, le 8 fevrier 1819. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 84-86.

AvDH: Tableaux de la lande et autres poèmes (= Heidebilder und andere Gedichte), traduit par Patrick Suter en collaboration avec Bernhard Böschenstein. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 56-81.
Le mégalithe (= Der Hünenstein), S. 56-61; La fosse de marne (= Die Mergelgrube), S. 62-69; Le garçon dans la tourbière (= Der Knabe im Moor), S. 70-73; Le reflet (= Das Spiegelbild), S. 74-77; Dans l’herbe (= Im Grase), S. 78-81.

Bönninghausen, Clemens von: Das erste Krankenjournal (1829-1830). Bearbeitet von Luise Kunkle. Essen: KVC-Verlag 2011 (= Quellen und Studien zur Homöopathiegeschichte Bd. 14).

Sekundärliteratur

Selbständig

Grywatsch, Jochen (Hrsg.): Zimmer frei. Zehn museale Entwürfe für Annette von Droste-Hülshoff. Neue Wege der Literaturausstellung.– Bielefeld: Aisthesis 2011.

Grywatsch, Jochen/ Woesler, Winfried (Hrsg.): Droste- Jahrbuch 8, 2009/2010. – Hannover: Wehrhahn 2011.

Jansen, Doris: Mit der Droste auf Tuchfühlung. Der Knabe im Moor. Gedichtinterpretationen für Droste-Fans und solche die es werden wollen. Münster: agenda 2011.

Schwarze, Karl-Heinz: „Leg hin die Waagschal‘!“ Analyse der „Judenbuche“ Annette von Droste-Hülshoffs: Ein Appell für die Menschlichkeit. München: Books on Demand 2011.

Silling, Marie: Annette von Droste-Hülshoffs Lebensgang – Eine Biographie. Severus: 2011.

*Urban, Cerstin: Annette von Droste-Hülshoff. Die Judenbuche: Interpretationen und Hinweise. Hollfeld: Joachim Beyer 2011 (=Analysen und Reflexionen). 10. Auflage.

Unselbständig

Benjamin, Walter: Lettre d’une jeune fille, traduction de Patrick Suter. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 83-86.

Blasberg, Cornelia: Rahmungen. Zur Semantik einer Strukturform in Annette von Droste-Hülshoffs Dichtung. — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S. 7-30.

Böschenstein, Bernhard: Paysage drostien dans la poésie de Paul Celan, traduit par Patrick Suter. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 91-98.

Burkart, Erika: Annette: une profession de foi, traduit par Marion Graf et Patrick Suter. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 87-90.

Calhoon, Kenneth S.: Die Judenbuche und die Narbe des Odysseus. Zur Vorgeschichte des Realismus. In: Neumann, Michael / Stüssel, Kerstin (Hrsg.): Magie der Geschichten. Weltverkehr, Literatur und Anthropologie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Konstanz: Konstanz University Press 2011, S. 337-347.

Detering, Klaus: Schiller und die anderen. Leistung, Schönheit und Ausdruckskraft der deutschen Sprache in der Literatur. Würzburg: Königshausen & Neumann 2011.
Darin: Kapitel VI. Annette von Droste-Hülshoff: „Die Judenbuche“ oder Der verdeckte Aufruhr der Seele, S. 313-335.

Fuchs, Margarete: Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848): Der Knabe im Moor. — In: Geier, Andrea/ Strobel, Jochen (Hrsg.): Deutsche Lyrik in 30 Beispielen. Paderborn: Wilhelm Fink 2011, S. 103-113.

Gasseleder, Klaus: Auf Dichters Rappen. Fuß-Wanderungen auf den Spuren der Dichter und Ihrer Figuren. – Erlangen: Wildleser 2011.
Darin: Seesturm. Annette von Droste-Hülshoffs Spaziergang in Meersburg. November 1843 (S. 61-66).

Godel, Rainer: »Der Heimat getreu, ihrem Werk leidenschaftlich ergeben.« Elemente der Weltanschauungsliteratur in Hans Francks Roman-biographie »Annette« (1937) — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S. 249-269.

Grimm-Hamen, Sylvie: La voie épique d’une voix féminine: les épopées d’Annette von Droste-Hülshoff. In: Auf der Suche nach dem verlorenen Epos: ein populäres Genre des 19. Jahrhunderts. A la recherche de l’épopée perdue. Un genre populaire de la litératture européenne du XIXe siècle. Hrsg. v. Charlotte Krauss und Thomas Mohnike. Berlin: LIT-Verlag 2011, S. 49-70.

Grywatsch, Jochen: Annette von Droste-Hülshoff als Leserin. Neue Aufschlüsse zur Lektürepraxis der Autorin – mit Nachweisen einiger bisher nicht identifizierter Lektürenotizen — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S. 199-248.

Helfer, Martha B.: The Word Unheard. Legacies of Anti-Semitism in German Literature and Culture. USA: Northwestern University Press 2011.
Darin: Chapter 4. Reading Blood: Annette von Droste-Hülshoff’s The Jews‘ Beech Tree, S. 79-111.

Ilbrig, Cornelia: Jede Leiche sich streckt und regt – Bewahren in der Zeit und Wieder-belebung in der Poesie. Annette von Droste-Hülshoffs frühes Romanfragment Ledwina und das späte Gedicht Im Grase — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S. 141-158.

Kolago, Lech: Nachklänge des Novemberaufstandes 1830/1831 in Polen im kompositorischen Werk der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. In: Kwartalnik Neofilologiczny 58 (2) 2011. S. 127-161. Einzusehen unter: kn.czasopisma.pan.pl/index.php (30.07.2014)

Lamping, Dieter (Hrsg.): Handbuch Lyrik. Theorie - Analyse - Geschichte. Stuttgart: J. B. Metzler 2011.
Darin: Erwähnungen AvDH: S. 119, 120, 137, 139, 376, 388 f.

Lehnert, Gertrud: Herzanker. Dichterinnen und die Liebe. – Berlin: Aufbau 2011.
Darin: Verlassen, aber einsam nicht. Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) (S. 127-152).

Lentz, Michael: Gottfried Benn – ein Comeback. – In: Benn, Gottfried: Trunkene Flut. Ausgewählte Gedichte. Stuttgart: Klett-Cotta 2011, S. 9-59.
Darin: Im Grase, S. 25-27.

Liebrand, Claudia: Die „Judenbuche“ als Genre-Hybride. In: Der Deutschunterricht 63/4 (2011), S. 13-21.

Menne, Peter: Westfalenlob. Bilder aus dem Land der Mettendchen und Hinterschinken. Bielefeld: tpk-Regionalverlag 2011.
Darin: AvDH, Auszüge aus Westphälische Schilderungen aus einer westphälischen Feder, S. 34, 65, 76.

Niethammer, Ortrun: Ästhetik des Zerfalls am Beispiel der Lyrik von Annette von Droste-Hülshoff. – In: Runte, Annette (Hrsg.): Literarische ‚Junggesellen-Maschinen‘ und die Ästhetik der Neutralisierung (= Machine littéraire, machine célibataire et ‚genre neutre‘). Würzburg: Königshausen & Neumann 2011, S. 89-102.

Nutt-Kofoth, Rüdiger: Zwischen Autorstreichung und Fremdstreichung. Zum Problem des Schreibens in Alternativen bei Annette von Droste-Hülshoff – mit allgemeinen Überlegungen zur Systematisierung der Streichung. In: Gisi, Lucas Marco [u.a.] (Hrsg.): Schreiben und Streichen. Zu einem Moment produktiver Negativität. Göttingen: Wallstein/ Zürich: Chronos 2011 (= Beide Seiten. Autoren und Wissenschaftler im Gespräch. Hrsg. v. Schweizer Literaturarchiv. Bd. 2), S. 111-130.

Plachta, Bodo: Dichterhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff. Rüschhaus und Meersburg (S. 49-54).

Rauchalles, Renée: Mir träumte meine Mutter wieder. Das Bild der Mutter in Lyrik und Prosa einstiger und heutiger Dichterinnen und Dichter. Autorinnen und Autoren über ihre Mütter. – Tübingen: konkursbuch 2011.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff: So gern hätt ich ein schönes Lied gemacht (S. 78-81).

Ribbat, Ernst: Schreckensbilder westfälischer Geschichte. Die Schlacht im Loener Bruch. 1623. als ein Schlüsseltext. — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S. 31-47.

Rölleke, Heinz: Laß ruhn den Stein. Zu einer Intention des Vorspruchs zur Judenbuche — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S. 115-119.

Rutigliano, Stefania: Il Golem nell’immaginario romantico. In: Between 1 (2) 2011, S. 1-8.
Darin: AvDH, Die Golems (1844). S.6.
Einzusehen unter: ojs.unica.it/index.php/between/article/view/283/262 (Stand: 13.08.2014)

Sautermeister, Gert: Annette von Droste-Hülshoff und Eduard Mörike – zwei ›lyrische‹ Verwandte und Pioniere — In: Grywatsch, Jochen/ Woesler, Winfried (Hrsg.): Droste-Jahrbuch 8, 2009/2010. Hannover: Wehrhahn 2011, S. 159-197.

Schmitz-Burgard, Sylvia: Überhörtes Leid – ungeahndete Verbrechen. Annette von Droste-Hülshoffs Die Judenbuche — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S. 63-103.

Suter, Patrick: Vertiges d’Annette von Droste-Hülshoff. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 53-55.

Treder, Uta: Was eine Jahreszahl anrichten kann. Wann starb Niemand/Mergel: 1788 oder 1789? — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S. 49-61.

Twellmann, Marcus: Sittengemälde statt Zahlentabelle: Annette von Droste-Hülshoffs ,Westfalen-Werk‘ im Spannungsfeld von Volkskunde und Statistik. – In: Neumann, Michael / Stüssel, Kerstin (Hrsg.): Magie der Geschichten. Weltverkehr, Literatur und Anthropologie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Konstanz: Konstanz University Press 2011, S. 53-76.

Vedder, Ulrike: Das Testament als literarisches Dispositiv. Kulturelle Praktiken des Erbes in der Literatur des 19. Jahrhunderts. – München: Wilhelm Fink 2011.
Darin: S. 33, S. 91-99: Testamentarische Zeitstruktur und Wiedergängerei (Droste-Hülshoff), S. 101, S. 107, S. 111, S. 131, S. 162-181: Dichtererben und Dichtertestamente (Schiller, Keller, Fontane, Droste-Hülshoff, Kafka, Heine).

Woesler, Winfried: Der Vorspruch der Judenbuche — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S. 105-114.

Wortmann, Thomas: Durchkreuzter Hermannmythos und Paderborns wilde[] Poesie. Drostes Westphälische Schilderungen — In: Droste-Jahrbuch 8 (2009/2010). Hannover: Wehrhahn 2011, S.121-140.

Zajac, Claudia: Das Literaturmuseum als Stätte für ästhetisch-biographische Erfahrungen. In: Ästhetisch-biographische Reflexion in Lehrerbildung und Schule. Hrsg. v. Juliane Eckhardt, Claudia Vorst, Marina Iakushevich und Claudia Zajac. Frankfurt a. M. (u.a.) 2011 (=Studien zur Germanistik und Anglistik, Bd. 20).
Darin: S. 186: Kapitel 4.2: Museumspädagogische Literatur-Projekte für Kinder und Jugendliche. Das Droste-Hülshoff Projekt.

Didaktik

*Urban, Cerstin: Annette von Droste-Hülshoff. Die Judenbuche: Interpretationen und Hinweise. Hollfeld: Joachim Beyer 2011 (=Analysen und Reflexionen). 10. Auflage.

Zajac, Claudia: Das Literaturmuseum als Stätte für ästhetisch-biographische Erfahrungen. In: Ästhetisch-biographische Reflexion in Lehrerbildung und Schule. Hrsg. v. Juliane Eckhardt, Claudia Vorst, Marina Iakushevich und Claudia Zajac. Frankfurt a. M. (u.a.) 2011 (=Studien zur Germanistik und Anglistik, Bd. 20).
Darin: S. 186: Kapitel 4.2: Museumspädagogische Literatur-Projekte für Kinder und Literatur. Das Droste-Hülshoff Projekt.

Rezensionen

Bauer, Christian: conduit d’écriture. [Rezension zu] Martin Roussel: Matrikel. Zur Haltung des Schreibens in Robert Walsers Mikrographie. (Nexus 87) Frankfurt am Main und Basel: Stroemfeld 2009. – In: » IASL online [17.02.2011]. Datum des Zugriffs: 29.07.2013

Chang, Pei-Yu: [Rezension zu:] Xiuli Jin: »Meine Lieder werden leben, wenn ich längst entschwand«: Annette von Droste-Hülshoff (1797−1848). Ausgewählte Balladen und »Die Judenbuche« im Original und in chinesischer Übersetzung, mit Anmerkungen. Frankfurt/M. u. a. 2008 — In: Grywatsch, Jochen/ Woesler, Winfried (Hrsg.): Droste-Jahrbuch 8, 2009/2010. Hannover: Wehrhahn 2011, S. 294-297.

Grunert, Christin: Transgression oder Tradition? [Rezension zu Liebrand, Claudia/ Hnilica, Irmtraud/ Wortmann, Thomas (Hrsg.): Redigierte Tradition. Literaturhistorische Positionierungen Annette von Droste-Hülshoffs. Paderborn: Schöningh 2010.]. – In: » KULT_online, Nr. 27, 2011. Datum des Zugriffs: 14.06.2011.

Ilbrig, Cornelia: [Rezension zu:] Esther Kilchmann: Verwerfungen in der Einheit. Geschichten von Nation und Familie um 1840. Heinrich Heine, Annette von Droste-Hülshoff, Jeremias Gotthelf, Georg Gottfried Gervinus, Friedrich Schlegel. München 2009 — In: Grywatsch, Jochen/ Woesler, Winfried (Hrsg.): Droste-Jahrbuch 8, 2009/2010. Hannover: Wehrhahn 2011, S. 278-288.

Kloster, Jens: [Rezension zu:] Claudia Liebrand: Kreative Refakturen. Annette von Droste-Hülshoffs Texte. Freiburg/Br., Berlin, Wien 2008. — In: Grywatsch, Jochen/ Woesler, Winfried (Hrsg.): Droste-Jahrbuch 8, 2009/2010. Hannover: Wehrhahn 2011, S. 273-278.

Rottschäfer, Nils: [Rezension zu:] Angela Steidele: Geschichte einer Liebe: Adele Schopenhauer und Sibylle Mertens. Berlin 2010 — In: Grywatsch, Jochen/ Woesler, Winfried (Hrsg.): Droste-Jahrbuch 8, 2009/2010. Hannover: Wehrhahn 2011, S. 288-294.

Telgenbüscher, Antje: Droste-Variationen. [Rezension zu:] Günther Butkus und Frank Göhre (Hrsg.): So wie du mir. 19 Variationen über Die Judenbuche von Annette von Droste-Hülshoff. In: Freundschaft. (=Am Erker. Zeitschrift für Literatur, Bd. 62), S. 127-128.

Wortmann, Thomas: Geist(er), Gespenster und Germanisten. Esther Klichmann untersucht Verwerfungen in der familiären und der nationalen Einheit um 1840 [Rezension zu: Kilchmann, Esther: Verwerfungen in der Einheit. Geschichten von Nation und Familie um 1840. München: Wilhelm Fink 2009]. — In: » IASLonline, 15.06.2011. Datum des Zugriffs: 12.07.2011.

Kreatives

Ausländer, Rose: Droste (= Droste), traduit par Patrick Suter. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 110-113.

Benn, Gottfried: Ce ne peut être un deuil (= Kann keine Trauer sein), traduit par Pierre Garnier. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 114-115.

Bobrowski, Johannes: La Droste (= Die Droste), traduit par Patrick Suter. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 108-109.

Burkart, Erika: Annette (= Die Droste), traduit par Marion Graf. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 104-107.

Kasnitz, Adrian: Schrumpfende Städte. Gedichte. Wiesbaden: Christian Lux 2011.

Darin: AvDH in „Aus dem gebirgichten Westfalen“ (S.7), „Rüschhaus“ (S. 8).

Kirsch, Sarah: J’aimerais être à la hauteur de la Droste (= Der Droste würde ich gern das Wasser reichen), traduit par Patrick Suter. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 100-101.

Kirsten, Wulf: tiré de la vie d’Annette (= aus dem Leben der Droste), traduit par Patrick Suter. – In: La Revue de Belles-Lettres, Bd. 135, Nr. 1, 2011, S. 102-103.

Artikel

N.N.: Burg Hülshoff. Hochrangiges Kulturgut und einmalige Chance. Stiftungslösung rückt näher. — In: Projekte 2010. Hg.: Stiftung Westfalen-Initiative, April 2011, S. 40-41.

N.N.: „Burg Hülshoff - das ist ein Juwel”. Interview mit Professor Woesler zum Thema Burg Hülshoff. — In: Projekte 2010. Hg.: Stiftung Westfalen-Initiative, April 2011, S. 42-43.

Studienarbeiten

*Kröber, Franz: Frauen in der Bildersprache Annette von Droste-Hülshoffs in "Die Lerche", "Die Wasserfäden" und "Am Thurme". München: GRIN 2011.

*Rieger, Lukas: Annette von Droste-Hülshoffs Gedicht "Die ächzende Kreatur" im Kontext des postaufklärerischen Restaurationsversuches christlicher Naturexegese. München: GRIN 2011.

Schrems, Anita: Der Knabe im Moor von Annette von Droste-Hülshoff als Ballade. – München: GRIN 2011.

Übersetzungen

Nudelman, Romen (Zusammenstellung und Übersetzung): Ich und du. Die deutschen Romantiker über die Liebe.
Darin: AvDH, S. 112-113.

2001-2019

In den Jahresberichten werden nicht nur in gedruckter Form erschienene Publikationen angeführt, sondern auch solche, die als audio-visuelle Medien veröffentlicht sind. Die Berichte gliedern sich in die Abteilungen Primär- und Sekundärliteratur, wobei jeweils selbständig erschienene von unselbständig erschienener Literatur gesondert dargestellt wird. Angeführt werden, soweit bekannt, auch ›kleinere‹ Publikationen in der Tagespresse und anderen nicht-wissenschaftlichen Medien. Damit soll ein möglichst umfassender Überblick über aktuelle Tendenzen der Droste-Rezeption erlangt werden.