check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Jahresbericht 2015

Die bibliographischen Jahresberichte umfassen jeweils das möglichst vollständige Verzeichnis der in einem Jahr erschienenen Literatur von und über Annette von Droste-Hülshoff. Die Berichte werden kontinuierlich vervollständigt und um mögliche Nachträge ergänzt.

Primärliteratur

AvDH: „Auch der See hat noch ein paarmahl sein Bestes gethan an Grüne und Schmelz“ (1843). In: „Denk ich an den Bodensee...“. Konstanz: Südverlag 2015, S. 76-79.

Sekundärliteratur

Selbständig

*Bekes, Peter: Novellen und Erzählungen. Grundlagen, Methoden, Unterrichtsvorschläge. Seelze 2015 (= Praxis Deutsch). (Darin: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche (1842), S. 102–119)

Catalano, Gabriella und Winfried Woesler: Die Droste und Italien. Sonderdruck aus Droste-Jahrbuch 10 - 2013/2014. Berlin/London/Paris: Europäischer Universitätsverlag 2015.

Grywatsch, Jochen/Woesler Winfried (Hrsg.): Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015. 320 S.

*Kittstein, Ulrich: Gestörte Ordnung. Erzählungen vom Verbrechen in der deutschen Literatur. Heidelberg 2016 (= Beiträge zur neueren Literaturgeschichte 359). (Darin: Rätselgeschichte, Milieustudie, religiöses Exempel. Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche, S. 77–98) 

*Petersen, Anne: Die Modernität von Theodor Storms Lyrikkonzept und sein „Hausbuch aus deutschen Dichtern seit Claudius“. Berlin 2015 (= Husumer Beiträge zur Storm-Forschung 10). (Darin das Kapitel: „Der literarische Kanon im illustrierten Hausbuch: Das Beispiel der Annette von Droste-Hülshoff“, S. 307–318)

*Riester, Lena: Die Haidebil der Annette von Droste-Hülshoffs. Zwischen Philosophie, Biologie und literarischer Tradition. Saarbrücken 2015 (= Reihe Geisteswissenschaften).

Unselbständig

Bernhardt, Rüdiger: Annette von Droste-Hülshoff: Die Taxuswand. Romantik um Brakel. In: Studien zur Deutschkunde. Hrsg. von Lech Kolago, Warschau: Uniw. Warszawski 2015, S. 227-246.

Braun, Peter: Kluge Frauen und ihre Gärten. München: arsEdition 2015.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff S. 36-53.

Buberl, Brigitte: Annette von Droste-Hülshoff und das malerische Westfalen. In: 200 Jahre Westfalen. Jetzt! Münster: Aschendorff 2015, S. 96-107.

Buddenberg, Doris: Opium in der ‹Durchwachten Nacht›. In: Opium. Basel: Christoph Merian Verlag 2015, S. 150-155.

Catalano, Gabriella: »An zwei Dichter und Freunde«: Cusatelli als Droste-Übersetzer. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 53-62.

Cwik, Mateusz: Wie eine gespenstige Melodey. Poetik der Wahrnehmung im Gedicht Der Knabe im Moor von Annette von Droste-Hülshoff. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 261-280.

Gardian, Christoph: Inklusion – Transkription – Umkehr. Glaubenskritik und Eschatlogoie in Annette von Droste-Hülshoffs Judenbuche. In: Religion – Religionskritik – Religiöse Transformation im Vormärz. Hrsg. von Olaf Briese und Martin Friedrich. Bielefeld: Aisthesis 2015, S. 75-91.

Groeben, Norbert: Die Kreativität der Droste - oder: Wie aus Anpassung Emanzipation erwächst. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 247-260.

Grywatsch, Jochen: Zum Geburtstag der Annette von Droste-Hülshoff. Aus Anlass einer wiederentdeckten Quelle und eines digitalen Rezeptionszeugnisses. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 299-307.

Ilbrig, Cornelia: Grenzen und Grenzüberschreitungen in der Realität und der Poesie. Italien als Ort der Sehnsucht und Annette von Droste-Hülshoffs Freundschaften im Rheinland. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 163-176.

Ilbrig, Cornelia: Objektaura, Inszenierung, künstlerische Annäherung: Was stellt man aus, wenn man Literatur ausstellt? In: Interférences littéraires/Literaire interferenties 6 (2015), S. 41-57.
Darin: Annetten von Droste-Hülshoff Museum

Kortländer, Bernd: Annette von Droste-Hülshoff - eine katholische Dichterin. Anmerkungen zu einer missglückten Rezeption. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 281-296.

Krechel, Ursula: Stark und leise. Pionierinnen. Salzburg und Wien: Jung und Jung 2015.
Darin: Eine Unzeitgemäßw. Annette von Droste-Hülshoff, S. 63-77.

*Liebrand, Claudia: Gattungsfragen. Ode versus Elegie in Drostes "Toter Lerche". In: schliff. Literaturzeitschrift 3 (2015), S. 138–152.

Linder, Jutta: Droste und Manzoni. Zur Typologie geistlicher Dichtung. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 91-101.

Neu, Stefan: Antike Büsten in Drostes Bertha oder die Alpen. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 103-121.

Reitani, Luigi: Drostes Adaption von metrischen Formen italienischer Herkunft. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 63-69.

Schoenebeck, Mechthild von: Der Einfluss der italienischen Musik auf die Kompositionen der Droste. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 123-161.

Schumacher, Ruth: Das Italienische Zimmer im Rüschhaus. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 177-201.

Schwarzbauer, Franz: Naturverständnis, Selbstverständnis. Mondesaufgang von Annette von Droste-Hülshoff und »Mondesuntergang« von Giacomo Leopardi im Vergleich. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 71-89.

Spies, Heike: Non Omnia Possumus Omnes. Annette von Droste-Hülshoffs und Goethes Blick auf die römische Antike. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S.11-30.

Springer, Mirjam: »sounds vom schreibgebirge«. THomas Klings Zyklus »Spleen. Droste-monolog« (1999). In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015. S. 205-245.

Vangi, Michele: Die Droste-Forschung in Italien. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 43-52.

Voloj, Julian: Auf den Spuren der «Judenbuche». In: tachles. Das jüdische Wochenmagazin 15 Nr. 3 (16.01.2015), S. 20f.

Wittkowski, Wolfgang: Leidenschaft und Ordnung. Romantiker und Realisten. Über deutsche Dichtungen 8. Frankfurt am Main: Lang 2015, 319 S.
Darin: Die Jedermann-Figuren Woyzeck, Mergel und der arme Spielmann (S. 61-103, u.a. über Die Judenbuche).

Wortmann, Thomas: Textilarbeit und Textproduktion. Verhandlungen weiblicher Kreativität bei Annette von Droste-Hülshoff. In: Weibliche Kreativität um 1800. Hrsg. von Linda Dietrick und Birte Giesler. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 143-162.

Woesler, Winfried: Droste-Gedichte? In: die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik. 60. Jahrgang, Bd. 260. Göttingen 2015, S. 198-201.

Woesler, Winfried: Drostes Kenntnis der lateinischen und italienischen Kultur. In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 30-41.

*Wortmann, Thomas: Vom Leben und Sterben der Sammler. Annette von Droste-Hülshoffs Bei uns zu Lande auf dem Lande. In: José Brunner (Hrsg.): Erzählte Dinge. Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur. Göttingen 2015, S. 71–87.

Rezensionen

Kloster, Jens: [Rezension zu] Wortmann, Thomas: Literatur als Prozess. Drostes Geistliches Jahr als Schreibzyklus. Konstanz 2014 (). In: Droste-Jahrbuch 10, 2013/2014. Hannover: Wehrhahn 2015, S. 311-315.

Artikel

Gödden, Walter: Vom Abenteuer des Schreibens. – In: Westfalenspiegel 6 (2015), S. 45-47.
Darin: AvDH-Preis an Cornelia Funke

Grywatsch, Jochen: Ein sichtbares Bekenntnis zur Dichterin. – In: Grüne Gasse aktuell. Magazin des Ehemaligenvereins des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums Münster. Ausgabe 2015, S. 13-14.

Härig, Beatrice: Wie ein Pfauenschweif. Burg Hülshoff und die literarische Zukunft des Münsterlandes. In: Monumente 5 (2015), S. 52-55.

o.V.: Meldung Droste-Preis an Cornelia Funke. In: Westfalenspiegel 5 (2015), 64. Jg. S. 65.

o.V.: Cornelia Funke erhält den Annette-von-Droste-Preis. In: LitForm 12 (2015), S. 19.

Sluka, Klaudia: Westfalen für Anfänger. In: Westfalenspiegel 5 (2015), 64. Jg. S. 22-25.
Darin: A wie Annette S. 22.

Sluka, Klaudia: Eine große Wunderkammer. In: Westfalenspiegel 5 (2015), 64. Jg. S. 14-18.
Darin AvDH S. 17f.

Stahl, Enno: Frauenrechtlerin Anneke. Baumeister Oithono. In: Frankfurter Rundschau 22.04.2016.
Darin: AvDHs Äußerungen zu Anneke

Kreatives

Das rosarote Drostebuch. Begebenheiten aus dem Leben der jungen Annette. Erdacht von Doris Jansen. Ill. von Tanja Kiesewalter. - Münster: Agenda Verl. 2015. 70 S. zahlr. Ill.
Inhalt: Alltag bei den Hülshoffs (S. 11) - Gemütliche Abendrunde (S. 27) - Herbstliches Halali (S. 33) - Adelige Einkaufstour (S. 49) - Bei den Hülshoffs im Winter (S. 59) - Nachwort (S. 69).

Die Grimmwelt. Von Ärschlein bis Zettel. Hrsg. von der Stadt Kassel in Zusammenarbeit mit Annemarie Hürlimann und Nicola Lepp. – München, Berlin: Sieveking Verlag (2015). 272 S. Ill.
Darin: AvDH (S. 171-172, 178).

Grau, Esther: Grimms Albtraum. Annette von Droste-Hülshoff. Roman. Hamburg: acabus Verlag 2015.

Walther, J. Monika: Abrisse im Viertel. Gedichte 2010-2015. Fotografien von Henning Berkefeld. Vechta: Geest 2015.
Darin: Epilog. Durchwachte Nacht. Gedankenstrich – für Emily Dickinson und Annette von Droste-Hülshoff, S. 195-212.

Weigel, Elke: Der Traum der Dichterin. Die Sehnsucht der Annette von Droste-Hülshoff. Meßkirch: Gmeiner Verlag 2015.
Historischer Roman über AvDH.

CDs

*AvDH: Bei uns zu Lande auf dem Lande. Gelesen von Ronny Great. - Stuttgart, Zürich, Wien: Reader's Digest 2015. 2 CDs.

Sonstiges

Industriehistorischer Spaziergang, St. Antony-Hütte. Broschüre LVR 2015.
Darin: AvDH S. 10f.

2001–2021

In den Jahresberichten werden nicht nur in gedruckter Form erschienene Publikationen angeführt, sondern auch solche, die als audio-visuelle Medien veröffentlicht sind. Die Berichte gliedern sich in die Abteilungen Primär- und Sekundärliteratur, wobei jeweils selbständig erschienene von unselbständig erschienener Literatur gesondert dargestellt wird. Angeführt werden, soweit bekannt, auch ‚kleinere‘ Publikationen in der Tagespresse und anderen nicht-wissenschaftlichen Medien. Damit soll ein möglichst umfassender Überblick über aktuelle Tendenzen der Droste-Rezeption erlangt werden.