check-circle Created with Sketch.

Jahresbericht 2017

Die bibliographischen Jahresberichte umfassen jeweils das möglichst vollständige Verzeichnis der in einem Jahr erschienenen Literatur von und über Annette von Droste-Hülshoff. Die Berichte werden kontinuierlich vervollständigt und um mögliche Nachträge ergänzt.

Primärliteratur

AvDH: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde gebirgichten Westfalen. Hamburg: Hamburger Lesehefte, Bd. 15, 2017. 48 S.

Sekundärliteratur

Selbständig

Grywatsch, Jochen/ Kloster, Jens (Hg.): Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Begleitbuch zur Wanderausstellung "Sehnsucht in die Ferne". Reisen mit Annette von Droste-Hülshoff. Herausgegeben von Jochen Grywatsch und Jens Kloster in Verbindung mit Dirk Brassel, Andreas Neuwöhner und Andreas Weiß. Bielefeld: Aisthesis 2017 (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen Bd. 74). 288 S.

Nutt-Kofoth, Rüdiger (Hg.): Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016). 327 S.

Martus, Steffen: Die Brüder Grimm. Eine Biographie. 3. Aufl. – Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verl. 2017 [2009]. 606 S.
Darin: AvDH (S. 199–201, 262, 281 f.) – Außerdem: Clemens August von Droste-Hülshoff (S. 281) – Jenny von Droste-Hülshoff (S. 199–202, 209, 245, 281–284, 298, 302, 305, 314, 325, 332, 364) – Therese von Droste-Hülshoff (S. 199).

Schwarzbauer, Franz/ Woesler, Winfried (Hg.): Natur im Blick. Über Annette von Droste-Hülshoff, Goethe und Zeitgenossen. Bern: Peter Lang 2017. 271 S.

Unselbständig

Beine, Manfred: Wie eine Ballade der Droste zur angeblichen Sage von Schloss Holte wurde. – In: 400 Jahre Schloss Holte. Aus der Geschichte der ehemaligen Grafschaft Rietberg. Mit Beiträgen von Manfred Beine, Frank Konsermann und Günter Potthoff. Hrsg. von Carl Philipp Tenge-Rietberg. Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte 2017, S. 159-173.

Blasberg, Cornelia: Zwischen den Zeilen gelesen. Literaturgeschichte in Drostes Briefen. – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 229-254.

Brassel, Dirk: Reisen als Kulturtechnik oder „Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite“. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 68-85. [zum vollständigen Titel s.o.]

Braungart, Georg: Luftdruck: »Ein großer Seufzer die Natur« - Die Poetik des Atmosphärischen bei Annette von Droste-Hülshoff. – In: Phänomene der Atmosphäre. Ein Kompendium literarischer Meteorologie. Mit 19 Abbildungen. Hrsg. von Urs Büttner und Ines Theilen. Stuttgart: J. B. Metzler 2017, S. 364-378.

Brössel, Stephan: Zeitreflexion in der ‚Zwischenphase‘: Zu den Modellen restaurativer und negierter Zukunft in Erzähltexten um 1840. – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 141-182.

Bunzel, Wolfgang: Vom Schatten der Diskurse und den Nischen im literarischen Feld. Zur Literatur der Restaurationszeit (1815–1848/49). – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 41-66.

Ehrmann, Daniel: Eigenzeiten des Biedermeier. Zum Problem literaturgeschichtlicher Modernisierungserzählungen mit Blick auf Droste und Stifter. – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 67-87.

Frank, Gustav: Was ‚konservieren‘ die ‚konservativen Autoren‘? Raum, Körper, Ding bei Stifter und Droste. – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 89-120.

Grywatsch, Jochen: Panoramen einer „Stockmünsterländerinn“. Landschaften in Annette von Droste-Hülshoffs Prosawerken. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 192-17. [zum vollständigen Titel s.o.]

Grywatsch, Jochen: „Wahrlich, das Plätzchen ist nicht übel“. Landschaftsimpressionen in den Briefen der Annette von Droste-Hülshoff. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 130-167. [zum vollständigen Titel s.o.]

Klein, Jürgen: Annette von Droste-Hülshoff: „Das Hospiz auf dem Grossen St. Bernhard“ (1828–1838). Negative Natur, Ästhetik der Kälte und die englische Romantik. – In: Natur im Blick. Über Annette von Droste-Hülshoff, Goethe und Zeitgenossen. Hrsg. von Franz Schwarzbauer und Winfried Woesler. Bern: Peter Lang 2017, S. 67-91.

Kloster, Jens: Kein Erdbeben im Rüschhaus. Lust und Last des Reisens in den Briefen der Annette von Droste-Hülshoff. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 88-127. [zum vollständigen Titel s.o.]

Korten, Lars: Friedrich Sengles Töne-Rhetorik und der ‚Epochenstil Biedermeier‘. – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016). S. 121-129.

Laufhütte, Hartmut: „Das wissen wir alle, das ward uns kund.“ Präformierte Naturwahrnehmung als zentrales Motiv in den Gedichten und Erzähltexten der Droste. – In: Natur im Blick. Über Annette von Droste-Hülshoff, Goethe und Zeitgenossen. Hrsg. von Franz Schwarzbauer und Winfried Woesler. Bern: Peter Lang 2017, S. 209-223. [zum vollständigen Titel s.o.]

Liebrand, Claudia: Textarbeit am Archiv. Zu einer der Schwierigkeiten der literaturhistorischen Verortung von Drostes Fragmenten Ledwina und Bei uns zu Lande auf dem Lande. In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 309-323.

Lindner, Jutta: Naturmagie und Glaube. Von Goethe zur Droste. – In: Natur im Blick. Über Annette von Droste-Hülshoff, Goethe und Zeitgenossen. Hrsg. von Franz Schwarzbauer und Winfried Woesler. Bern: Peter Lang 2017, S. 93-108.

Neuwöhner, Andreas: „So wird es nach vierzig Jahren nimmer seyn.“ Umbrüche und Neuordnungen – der gesellschaftliche Wandel in Westfalen um 1800. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 16-47. [zum vollständigen Titel s.o.]

Nutt-Kofoth, Rüdiger: ‚Biedermeier‘ als literaturgeschichtliches Problem – in Hinblick auf Annette von Droste-Hülshoff und andere als ‚konservativ‘ etikettierte Autoren. Eine Einleitung. In: Ders.: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 7-23.

Nutt-Kofoth, Rüdiger: Verwirrendes Erzählen. Drostes narrative Verfahren und die Literaturgeschichte. In: Ders.: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 183-202.

Podewski, Madleen: Zeitungen, Almanache, Taschenbücher und Kalender: Annette von Droste-Hülshoffs Printmedien. In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 255-273.

Ribbat, Ernst: Drostes romantische Moderne. In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 277-290.

Schönert, Jörg: 1815–1848 als eine konturlose Epoche oder als Zeitraum mit Konturen aus drei Epochen? – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 27-40.

Schwarzbauer, Franz: Einleitung. – In: Natur im Blick. Über Annette von Droste-Hülshoff, Goethe und Zeitgenossen. Hrsg. von Franz Schwarzbauer und Winfried Woesler. Bern: Peter Lang 2017, S. 9-15.

Spies, Heike: Mondesaufgesang. Das Mond-Motiv in der Lyrik Annette von Droste-Hülshoffs und des späten Goethe. – In: Natur im Blick. Über Annette von Droste-Hülshoff, Goethe und Zeitgenossen. Hrsg. von Franz Schwarzbauer und Winfried Woesler. Bern: Peter Lang 2017, S. 109-132.

Temme, Tabea: Annette von Droste-Hülshoff. In: Westfälische Erinnerungsorte. Beiträge zum kollektiven Gedächtnis einer Region. Hrsg. von Lena Krull. Paderborn: Schöningh 2017 (= Forschungen zur Regionalgeschichte Bd. 80), S. 409–420. 
Außerdem Erwähnungen: (S. 82, 172, 392, 457, 526f.).

Thums, Barbara: Verzerrte Spiegelungen und Reflexionen des Romantischen in Annette von Droste-Hülshoffs Ledwina. – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 291-308.

Titzmann, Michael: Aspekte der Anthropologie in Erzähltexten 1820/30-1850/55. – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 133-149.

Venzl, Tilmann und Yvonne Zimmermann: Die Biedermeierzeit als verfallenes Forschungsmonument? Anmerkungen zu Friedrich Sengle am Beispiel der Droste-Forschung. – In: Scientia Poetica, Bd. 21, H. 1. Berlin/Boston: de Gruyter 2017, S. 64-97.

Weiß, Andreas: „die Zeit läuft so schnell und immer Confuser – daran sind die Eisenbahnen Schuld“. Vom Reisen zur Zeit Annette von Droste-Hülshoffs. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 50-65. [zum vollständigen Titel s.o.]

Woesler, Winfried: Annette von Droste-Hülshoff: Die „Vogelhütte“. Eine Interpretation. – In: Natur im Blick. Über Annette von Droste-Hülshoff, Goethe und Zeitgenossen. Hrsg. von Franz Schwarzbauer und Winfried Woesler. Bern: Peter Lang 2017, S. 47-65.

Woesler, Winfried: „... bin verloren ohne Wand“. Laudatio auf Helga M. Novak anlässlich der Verleihung des Meersburger Droste-Preises (2012). – In: Natur im Blick. Über Annette von Droste-Hülshoff, Goethe und Zeitgenossen. Hrsg. von Franz Schwarzbauer und Winfried Woesler. Bern: Peter Lang 2017, S. 251-262.

Wortmann, Thomas: Sammeln und Sortieren, Auflisten und Irritieren. Annette von Droste-Hülshoffs biedermeierliche Buchführung. – In: Literaturgeschichte als Problemfall. Zum literarhistorischen Ort Annette von Droste-Hülshoffs und der ›biedermeierlichen‹ Autoren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hrsg. von Rüdiger Nutt-Kofoth. Hannover: Wehrhahn 2017 (= Droste-Jahrbuch 11, 2015/2016), S. 205-228.

Dissertation

Höving, Vanessa: Poetische Projektionen und Räume der Übertragung. Medialitätsverhandlungen bei Droste. Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln im Fach Deutsche Philologie. – Köln: 2017. 243 S.

Kreatives

Ahlering, Claudia / Voloj, Julian: Die Judenbuche. Nach Annette von Droste-Hülshoff. München: Knesebeck 2017. 133 S.
Die berühmte Erzählung Die Judenbuche wurde als Graphic Novel adaptiert.

Bánk, Zsuzsa: Schlafen werden wir später. Frankfurt am Main: S. Fischer 2017. 688 S.
Die Figur des Briefromans verfasst eine Dissertation zu dem Themenkomplex Annette von Droste-Hülshoff und Natur.

Bleutge, Nico: und tritt der brand hinzu mit lungenschlag und schwarzen flecken. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 190-191. [zum vollständigen Titel s.o.]

Brôcan, Jürgen: Die Pericosensammler. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 48-49. [zum vollständigen Titel s.o.]

Draesner, Ulrike: druse (als häuschen) / (annette in prim). – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 168-169. [zum vollständigen Titel s.o.]

Funke, Cornelia: Landschaften. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 218-219. [zum vollständigen Titel s.o.]

Kuckart, Judith: Routenplanung: SIBIRIEN. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 128-129. [zum vollständigen Titel s.o.]

Kinkel, Tanja: Grimms Morde. München: Droemer 2017. 480 S.
In dem historischen Roman werden Annette von Droste-Hülshoff und ihre Schwester Jenny gemeinsam mit den Brüdern Grimm zu Romanfiguren, die in Kassel um 1821 märchenhafte Morde aufklären.

Lukowic, Marijke: Martin Kippenberger – ein »Junger Wilder«. – In: ›Unerwartete Begegnungen. Nolde, Kippenberger, Fritsch & Co. in der Sammlung der Westfälischen Provinzial‹ 6. Dezember 2017 – 25. Februar 2018 im LWL-Museum für Kunst und Kultur (= Publikation anlässlich zur Ausstellung). Herausgegeben von der Westfälischen Provinzial Versicherung und dem LWL-Museum für Kunst und Kultur, Hermann Arnhold. Münster: Kerber (2017), S. 82-86.
Darin: Martin Kippenberger: Ohne Titel (Annette von Droste-Hülshoff), 1996 [Bilderserie zu AvDH.].

Sandig, Ulrike Almut: ABER NEIN, DIESE FRAU BIN ICH NICHT! meine Freunde, versteht mich nicht falsch. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 14-15. [zum vollständigen Titel s.o.]

Weber, Andreas: Kurzsichtig reisen. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 86-87. [zum vollständigen Titel s.o.]

Wenzel, Christoph: DIE ZEITEISEN SCHLEICHEN. – In: Sehnsucht in die Ferne. Reisen und Landschaften der Annette von Droste-Hülshoff. Hrsg. von Jochen Grywatsch und Jens Kloster. Bielefeld: Aisthesis 2017, S. 66-68. [zum vollständigen Titel s.o.]

Didaktik

Fischer, Rosemarie / Gutknecht, Günther / Krapp, Günter: Balladen Werkstatt. Unterrichtsmaterialien, Lehrer, Lösungen, Schreibaufgaben. Berkheim: Krapp & Gutknecht Verlag 2017. 89 S.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff, Der Knabe im Moor.

CDs

AvDH. Gedichte, gelesen von Rainer Schepper. – Coesfeld: Longinus 2017.

AvDH. Gedichte. Vertont von Volker Güth. Rebecca Blanz (Sopran), Pillwoo Chun (Klavier), Annette Bialonski (Sopran), Anne Temmen-Bracht (Klavier). – Münster: Musicom 2017. 49:37 min.
Inhalt:
1 Der Knabe im Moor (8:13) – 2 Der Todesengel (6:54) – 3 Die Ächzende Kreatur (4:48) – 4 Im Grase (3:56) – Der Weiher (2:20) – 6 Verrieselt (3:15) – 7 Das Schilf (3:35) – 8 Letzte Worte (4:25) – 9 O Nacht (3:33) – 10 Verliebt (1:13) – 11 Gesegnet (2:19) – 12 Gesegnet (2:19) – Bezaubernd (1:13) – 13 Das Kind (1:35) – 14 Unaussprechlich (2:11).

Die Judenbuche, gelesen von Rainer Schepper. – Coesfeld: Longinus 2017.

Sonstiges

Burg Hülshoff. Havixbeck. Hrsg. vom westfälischen Heimatbund in Verbindung mit der LWL-Denkmalpflege und Landschafts- und Baukultur in Westfalen – (Münster: Landschaftsverband Westalfen-Lippe 2017) (= Westfälische Kunststätten. 121). 49 S.: Ill.
Inhalt: Burg Hülshoff in Havixbeck. Birgit Gropp, Michael Huyer und Fred Kaspar: Architektur und Baugeschichte (S. 3) – Birgit Gropp: Ausstattung. (S. 17) – Jochen Grywatsch: Annette von Droste-Hülshoff und ihr Elternhaus Burg Hülshoff (S. 38).

Der Korallene Wald. Ein Hörspiel für Annette von Droste-Hülshoff – Ruth Johanna Bentrath / Regie: Christine Nagel (WDR: 16.12.2017).

Niederhöfer, Kai: Münsterland Royal. Ausflüge zu Schlössern und Burgen. Düsseldorf: Droste Verlag 2017.
Darin: Burg Hülshoff (S. 72-79), Haus Rüschhaus (S. 80-87).

*Unechtes

AvDH* / Friedeberg, Fides (Illustration): Kamishiba: Der Frühling ist die schönste Zeit. 6 Bildkarten für das Erzähltheater. – München: Hase und Igel Verlag 2017.
*Annette von Droste-Hülshoff wird als Verfasserin eines Gedichts ›Der Frühling ist die schönste Zeit!‹ benannt. Dieser Text stammt allerdings nicht von ihr.

2001-2019

In den Jahresberichten werden nicht nur in gedruckter Form erschienene Publikationen angeführt, sondern auch solche, die als audio-visuelle Medien veröffentlicht sind. Die Berichte gliedern sich in die Abteilungen Primär- und Sekundärliteratur, wobei jeweils selbständig erschienene von unselbständig erschienener Literatur gesondert dargestellt wird. Angeführt werden, soweit bekannt, auch ›kleinere‹ Publikationen in der Tagespresse und anderen nicht-wissenschaftlichen Medien. Damit soll ein möglichst umfassender Überblick über aktuelle Tendenzen der Droste-Rezeption erlangt werden.