Jahresbericht 2005

Die bibliographischen Jahresberichte umfassen jeweils das möglichst vollständige Verzeichnis der in einem Jahr erschienenen Literatur von und über Annette von Droste-Hülshoff. Die Berichte werden kontinuierlich vervollständigt und um mögliche Nachträge ergänzt.

Primärliteratur

AvDH: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen. 15. Hamburger Leseheft. Heftbearbeitung von F. Bruckner und K. Sternelle. Husum/Nordsee: Hamburger Lesehefte Verlag.

AvDH: Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen. Mit der „Geschichte eines Algerier-Sklaven” von August von Haxthausen und einem Nachwort von Christian Begemann. Leipzig/Frankfurt a.M.: Insel Verlag.

Sekundärliteratur

Selbständig

Droste-Bibliographie 1981-2003. Hg. und bearbeitet von Jochen Grywatsch. Unter Mitarbeit von Michael Aust. Bielefeld: Aisthesis 2005 (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen. Bd. 16).

Jakubów, Marek: „... weil man durch Menge und Mannigfaltigkeit der Teile nicht leicht zum Ganzen kömmt ...”. Zur Problematik der ganzheitlichen Weltwahrnehmung im Werk von Annette von Droste-Hülshoff und Adalbert Stifter. Lublin: Wydawnictwo KUL 2005.

Ostrowski, Aribert von: The Nest. Annette lacht. Hrsg. vom Kulturamt Bodenseekreis in Verbindung mit der Literaturkommission für Westfalen in Münster und dem Museum für Westfälische Literatur - Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde. - Friedrichshafen: Verlag Robert Gessler 2005.

Plogmeier, Hubert/ Plogmeier Heidrun: Literatur, Literarisches und Sagenhaftes rund um die Wewelsburg mit Texten von Annette von Droste-Hülshoff, Levin Schücking, Ferdinand Freiligrath und anderen Autoren. Hg. vom Förderverein Kreismuseum Wewelsburg e.V. und Kreismuseum Wewelsburg. Büren: Gebr. Pape 2005.
Inhalt: Vorwort (S.7) – „Es ist doch schwer, eine Inful zu tragen” (S. 9) – „Die Wewelsburg ist der interessanteste Punkt in der Nähe Paderborns” (S. 16) – „... hängen die Visiten aneinander wie Kälbergekröse”. Annette von Droste-Hülshoff unterwegs im Hochstift Paderborn (S. 21) – Der fromme Dulder und der gräfliche Wüterich. „Die Stiftung Cappenbergs” (S. 24) – „Anders ist es im Hochstifte Paderborn ...” (S. 32) – „Schaue die Wewelsburg ...” (S. 35) – „... ein Kloster, welches er Bodeken, gleichsam Fäßchen nannte ...”. Der Hl. Meinolph und das Kloster Böddeken (S. 38) – „... die wahrhaftige ... als wahr verbürgte Geschichte ...”. Das Fegefeuer des westphälischen Adels im Lutterberg (S. 42) – „Ich habe sie immer so lieb gehabt ...”. Heinrich Heine und die Westfalen (S. 51) – Abbildungsnachweis (S. 53) – Literaturhinweise (S. 55) – Impressum (S. 56).

Unselbständig

Aust, Michael: Literarische Orte in Westfalen und im Osnabrückerland. - In: Museumskompass 2004/2005, S. 10-11.

Billen, Josef/ Hassel, Friedhelm: Undeutbare Welt. Sinnsuche und Entfremdungserfahrung in deutschen Naturgedichten von Gryphius bis Friedrich Nietzsche. Würzburg: Königshausen & Neumann 2005.
Darin: Der Weg zu Dir führt eben durch das Ganze – Suche nach Einheit in der Vielfalt der Dinge. Annette von Droste-Hülshoff: Am letzten Tage des Jahres (Sylvester), S. 203-214.

Braungart, Wolfgang: „Zum Erstaunen bin ich da”. Zur Poetik des staunenden Wissens bei Barthold Heinrich Brockes, Johann Wolfgang Goethe und Annette von Droste-Hülshoff. In: Doitsu Bungaku – Neue Beiträge 128 (4/2005), S. 12-37.

Diedrichs, Ulf: Agnes Miegel, Lulu von Strauß und Torney und das Haus Diedrichs. Die Geschichte einer lebenslangen Freundschaft. Jahresgabe 2005 der Agnes-Miegel-Gesellschaft. - Bad Nenndorf 2005.

Folkerts, Liselotte: Karl Leberecht Immermann. Seine Verbindungen zu Münster und zum übrigen Westfalen. - Münster: Privatdruck, 2005.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff, S. 47-50.

Grothe, Ewald: Model or Myth? The Constitution of Westphalia of 1807 and Early German Constitutionalism. - In: German Studies Review. Vol.28, 1/2 (2005).

Jakubów, Marek: S war ein Idyll doch gut genug / Für unsre schlechten Zeiten?  Zu den Idyllen von Annette von Droste-Hülshoff. – In: Studia Niemcoznawcze. Studien zur Deutschkunde, Bd. 29. Hrsg. von Lech Kolago. Warschau 2005, S. 539-545.

Kessel, Martina: „Wie eine trockene Bohnenhülse”. Überlegungen zur Konstruktion von bürgerlicher Männlichkeit im 19.Jahrhundert. - In: IFF Info. Zeitschrift des Interdisziplinären Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung. Jg. 22, Nr. 30, S. 61-71.

Krus, Horst D.: Ovenhausen und die „Judenbuche” von Annette von Droste-Hülshoff. In: Ovenhausen im Corveyer Land. Beiträge aus Geschichte und Gegenwart im Heimatfestjahr 2005. Ovenhausen 2005, S. 154-169.

Lexikologie. Lexicology: Ein internationales Handbuch zur Natur und Struktur von Wörtern und Wortschätzen. An international handbook on the nature and structure of words and vocabularies. Hrg. Von Cruse, Alan D./Hundsnurscher, Franz/Job, Michael/Lutzeier, Peter Rolf. 2. Halbband. Sonderdruck. New York/Berlin: Walter de Gruyter 2005.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff, S. 1494-1497.

Martus, Steffen, Stefan Scherer und Claudia Stockinger: Lyrik im 19. Jahrhundert. Gattungspoetik als Reflexionsmedium der Kultur. Berlin u.a.: Peter Lang 2005.
Darin: AvDH: S. 15, 18, 38, 79, 143, 154, 186, 205, 220, 228-231, 294, 363, 432.

Maierhofer, Waltraud: Hexen - Huren - Heldenweiber. Bilder des Weiblichen in Erzähltexten über den Dreißigjährigen Krieg. Reihe Literatur - Kultur - Geschlecht. Studien zur Literatur- und Kulturgeschichte. Bd. 35. Köln: Böhlau Verlag, 2005.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff: Die Schlacht im Loener Bruch 1623 (1838). Nichts Weibliches? S. 178-203.

Menne, Peter: „Bilder aus Westfalen” 2005. Annette von Droste-Hülshoff und Peter Menne über den Münsterländer, Paderborner und Sauerländer. Kalender. Idee: Walter Gödden/Peter Menne - Warendorf: Schnell Verlag 2005.

Nagatani, Masuo: Zur Droste-Rezeption in Japan. Überblick und Ausblick. Bibliographie: Annette von Droste-Hülshoff in Japan. In: Doitsu Bungaku – Neue Beiträge 128 (4/2005), S. 117-142.

Niggl, Günter: Zeitbilder. Studien und Vorträge zur deutschen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.Würzburg: Königshausen & Neumann 2005.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff. Ihre Dichtung im Spannungsfeld von Tradition und Originalität, S. 29-43.
Die Heidebilder der Droste als Gedichtzyklus, S. 44-57.

Nutt-Kofoth, Rüdiger/Plachta, Bodo (Hg): Editionen zu deutschsprachigen Autoren als Spiegel der Editionsgeschichte. Sonderdruck aus: Bausteine zur Geschichte der Edition. Band 2. - Tübingen: Max Niemeyer Verlag 2005.
Darin: Bernd Kortländer: Droste-Editionen, S. 55-76.

Pohl, Ilse: Meine Lieder werden leben. Miniaturen von Cornelia Goethe, Adele Schopenhauer, Clara Schumann und Annette von Droste-Hülshoff, gezeichnet von Ilse Pohl. Und: Vom Antlitz in der Welt. Ein Schlußgedanke von Markus von Hänsel-Hohenhausen. [Meine Lieder werden leben. Silhouetten aus dem großen Hirschgraben, Bd.1]. – Frankurt a.M.: Frankfurter Verlagsgruppe 2005.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff, S. 97-121.

Rademacher, Jörg W./Steinhagen, Christian: Gelehrtes Münster und rundum. 88 Schriftsteller, Philosophen und Theologen. Wohnorte, Wirken und Werke. Reihe: Literarische Stadtpläne. Der Dichter und Denker Stadtplan. Berlin: Verlag Jena 1800.
Darin: Annette von Droste-Hülshoff, S. 21-22.

Raub, Annelise: Mit Annette von Droste von Haus Rüschhaus nach Burg Hülshoff. - In: Spurensuche im Münsterland, Bd.9. Heimatpflege in Westfalen - Beilage. 16. Jg., 4/2005.

Ribbat, Ernst: Landois, der Schriftsteller. I. Die Droste als Leitfigur. – In: Jakobi, Franz-Josef/Sternberg, Thomas (Hrsg.): Hermann Landois (1835–1905). Naturwissenschaftler - Theologe - Stadtbürger - Schriftsteller. Münster: Ardey-Verlag 2005, S. 51-68.

Runte, Annette: „Pegasus mit langen Ohren”. Über die poetische Paarwirtschaft zwischen Annette von Droste-Hülshoff und Levin Schücking. - In: Lesarten der Geschlechterdifferenz. Studien zur Literatur der Moderne. Erstdruck in: Gislinde Seybert (Hrsg.): Das literarische Paar. Intertextualität der Geschlechterdiskurse (2003). Bielefeld: Aisthesis Verlag 2005, S. 83-107.

Scherer, Stefan: Anti-Romantik (Tieck, Storm, Liliencron). In: Lyrik im 19. Jahrhundert. Gattungspoetik als Reflexionsmedium der Kultur. Hrsg. von Steffen Martus, Stefan Scherer und Claudia Stockinger. Bern: Peter Lang 2005 (=Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik Bd.11), S. 205-236.
Darin: AvDH, S. 228-230.

Didaktik

*Haldenwang, Marcel: Unterrichtseinheit: Balladen (9. Klasse). München: GRIN 2005.
Darin: AvDH, „Der Knabe im Moor“

Artikel

Fomferek, Sandra: Melancholische Tünsel. Interview mit Wiglaf Droste. - In: WDR online [6.12.2005].

Gehre, Ulrich: „Zeitungskunst aus grobem Ton und feinem Stil”. Hülshoff-Preis an Wiglaf Droste. - In: Die Glocke, 1.12.2005.

Kreatives

Suthoff-Gross, Rudolf: Gethsemane. Biblische Szene für Bariton, Flöte und Orgel. – Braunschweig: Selbstverlag Suthoff-Gross 2005. 27 S.

Erwähnungen

Holub, Robert C.: Literary Controversy: Naming and Framing the Post-Romantic, Pre-Realist Period. In: German literature of the nineteenth century, 1832-1899. Hgg. von Clayton Koelb und Eric Downing. Rochester, New York: Camden House 2005, S. 93-114. (Camden House history of German literature; Bd. 9)
Darin: S. 105.

Pfau, Thomas: Between Sentimentality and Phantasmagoria: German Lyric Poetry, 1830-1890. In: German literature of the nineteenth century, 1832-1899. Hgg. von Clayton Koelb und Eric Downing. Rochester, New York: Camden House 2005, S. 207-248. (Camden House history of German literature; Bd. 9)
Darin: S. 236-241.

Sammons, Jeffrey L.: The Nineteenth-Century German Novel. In: German literature of the nineteenth century, 1832-1899. Hgg. von Clayton Koelb und Eric Downing. Rochester, New York: Camden House 2005, S. 183-206. (Camden House history of German literature; Bd. 9)
Darin: S. 193.

Webber, Andrew: The Afterlife of Romanticism. In: German literature of the nineteenth century, 1832-1899. Hgg. von Clayton Koelb und Eric Downing. Rochester, New York: Camden House 2005, S. 23-43. (Camden House history of German literature; Bd. 9)
Darin: S. 30-32.

Rezensionen

Bertenrath, Hedi: [Rezension zu] Greve, Gisela u. Herta E. Harsch (Hg.): Annette von Droste-Hülshoff aus psychoanalytischer Sicht. Tübingen: edition diskord 2003. Buchbesprechung in: Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen. Bd. 59, Nr. 5 (2005). Stuttgart: Klett Cotta 2005, S. 472-475.

Pilger, Andreas: [Rezension zu] Jochen Grywatsch/Ortrun Niethammer (Hg.): Eine literarische Gesellschaft im 20. Jahrhundert. 75 Jahre Annette von Droste-Gesellschaft (1928-2003). - In: Westfälische Forschungen. Zeitschrift des Westfälischen Instituts für Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Hg. von Bernd Walter. Bd. 55/2005. Münster: Aschendorff-Verlag, S. 792-795.

Studienarbeiten

*Aydemir, Muhammed: Droste-Hülshoff, Annette von - Quellen der Judenbuche. München: GRIN 2005.

*Haldenwang, Marcel: Unterrichtseinheit: Balladen (9. Klasse). München: GRIN 2005.
Darin: A.v.D.H. „Der Knabe im Moor“

*Scherny, Nadine: Schuld, Gnade und Strafe: Annette von Droste-Hülshoffs Die Judenbuche. München: GRIN 2005

2001-2019

In den Jahresberichten werden nicht nur in gedruckter Form erschienene Publikationen angeführt, sondern auch solche, die als audio-visuelle Medien veröffentlicht sind. Die Berichte gliedern sich in die Abteilungen Primär- und Sekundärliteratur, wobei jeweils selbständig erschienene von unselbständig erschienener Literatur gesondert dargestellt wird. Angeführt werden, soweit bekannt, auch ›kleinere‹ Publikationen in der Tagespresse und anderen nicht-wissenschaftlichen Medien. Damit soll ein möglichst umfassender Überblick über aktuelle Tendenzen der Droste-Rezeption erlangt werden.